13.10.2016, 17:13 Uhr

Eine Prinzessin kommt nach Bad Vöslau

Kaiser Karl gilt als einer jener Habsburger, die "den höchsten Anteil an wettinischem Erbgut" haben, schreibt die bekannte Autorin Gabriele Praschl-Bichler in ihrem Buch über die Allianz der Dynastien Dresden und Wien (Foto: Foto: Hotel Stefanie)
BAD VÖSLAU. Im Hotel Stefanie findet am 30. Oktober ein Benefizkonzert für die Erhaltung der Schneider-Kapelle am Friedhof statt. Gabriele Prinzessin Liechtenstein, unter Historikern auch unter ihrem Mädchennamen Praschl-Bichler bekannt, wird im Rahmen einer Matinee ab 11.30 Uhr in die Geschichte der Allianz der Habsburger und Wettiner einführen. Die Autorin beschäftigt sich beruflich mit Alltags- und Habsburger Geschichte und privat mit historischer und gegenwärtiger Koch- und Backkunst. Sie hat zahlreiche Bücher über die Kulturgeschichte des 17. und 18. Jahrhunderts sowie über das österreichische Kaiserhaus veröffentlicht. Musikalische Umrahmung. Anmeldungen zur Matinee unter office@hotelstefanie.at.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.