27.06.2016, 11:35 Uhr

Renate und der dickste Fisch

Im Bild Obmann Peter Braun, Klaus Windbüchler, Erich Rathbauer, Renate Apfler und Bgm. Christian Macho und Vereinsvorstände (Foto: zVg)
KOTTINGBRUNN. Beim Pokalfischen des Ersten Kottingbrunner Fischereivereins am Gemeindeteich angelte sich Renate Apfler den dicksten Fisch: einen Karpfen mit 86 cm Länge. Bester Kottingbrunner wurde Erich Rathbauer - er bekam den Wanderpokal.
Im Zuge des Grillfestes wurde der Sauschädel des Spanferkels um über 100 Euro versteigert, der Erlös dient dem Fischereiverein. Bürgermeister Christian Macho fing zwar keinen Fisch, dankte aber dem Verein für die Ausrichtung des traditionellen Festes und für die Pflege des Gemeindeteiches.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.