18.11.2016, 15:52 Uhr

Spatenstich für den neuen Hort der Volksschule Möllersdorf

V.l.n.r.: DI Markus Bartlweber/TBVG Begleitende Bauaufsicht, DI Wolfgang Windbüchler/Örtliche Bauaufsicht, Helmut Hlavacek/ Schulstadtrat, DI Werner Stingl/Architekt, Andreas Babler, MSc/Bürgermeister Traiskirchen, Ing. Wolfgang Plangl/Baumeister, Dir. Andrea Stadler/Leiterin VS Möllersdorf (Foto: Schörg)
In der Volksschule Möllersdorf startete letzte Woche der Bau eines neuen Hortes für sechs Hortgruppen und zwei zusätzliche Klassenräume. „Traiskirchen wächst und gerade im Stadtteil Möllersdorf haben sich vor allem junge Familien angesiedelt. Die Nachfrage nach Nachmittagsbetreuung ist auch an dieser Schule sehr gestiegen. Deshalb wurde nun mit dem Bau für einen neuen Hort in der Volksschule Möllersdorf begonnen“, erklärt Bürgermeister Andreas Babler. Letzte Woche fand die Spatenstichfeier statt. Gemeinsam mit den Kindern nahm der Stadtchef mit Schulsstadtrat Helmut Hlavacek, Projektleiter Markus Bartlweber und Direktorin Andrea Stadler den ersten Spatenstich vor.

„Ich freue mich für die Schüler und Schülerinnen, dass sie neu gestaltete Horträumlichkeiten bekommen. Die Eltern brauchen die Sicherheit, dass ihr Kind pädagogisch gut betreut ist und geeignete Räumlichkeiten dafür zur Verfügung stehen“, so Bürgermeister Babler. Insgesamt beherbergt die Volksschule Möllersdorf zehn Klassen, neun Volksschulklassen und eine Vorschulklasse. Die vier Hortgruppen sind derzeit in den Schulklassen untergebracht. Um dem steigenden Bedarf gerecht zu werden und eine adäquate Raumsituation für die Schulkinder zu schaffen, wird nun ein mehrgeschossiger Zubau mit ca. 1.200 qm2 realisiert. Dieser bietet Platz für sechs Gruppen und Nebenräume, aber auch für zwei zusätzliche Klassenräume und einen Bewegungsraum.

Die Stadt investiert mit dem Hortneubau ca. 2,4 Millionen Euro. Der neue Hortbetrieb soll dann mit dem Schuljahr 2017/18 starten. Zusätzlich unterstützt wird der von Architekt Werner Stingl geplante Bau aus Mitteln des Schul- und Kindergartenfonds des Landes NÖ.

***
V.l.n.r.: DI Markus Bartlweber/TBVG Begleitende Bauaufsicht, DI Wolfgang Windbüchler/Örtliche Bauaufsicht, Helmut Hlavacek/ Schulstadtrat, DI Werner Stingl/Architekt, Andreas Babler, MSc/Bürgermeister Traiskirchen, Ing. Wolfgang Plangl/Baumeister, Dir. Andrea Stadler/Leiterin VS Möllersdorf
Credits: Foto Schörg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.