02.10.2014, 10:30 Uhr

Delegation aus Tattendorf fuhr nach Klosterneuburg

Die Delegationen aus Tattendorf unterhielt sich bei ihrem Besuch in Klosterneuburg prächtig. (Foto: privat)
TATTENDORF. Auf Einladung des Klosterneuburger Bürgermeisters nahm eine kleine Delegation aus Tattendorf an einem Empfang im Rathaus teil. Der Freundschaftsbesuch erfolgte im Rahmen des Jubiläumsjahres 2014, in dem sowohl das Stift Klosterneuburg als auch die Gemeinde Tattendorf 900 Jahre seit der erstmaligen urkundlichen Erwähnung feiern. Ortschef Dieter Reinfrank, Vize Robert Ranz und Gemeinderat Othmar Alte trafen im Stift auch auf eine Bad Ischler Delegation rund um Bürgermeister Hannes Heide und gingen von dort zum Rathaus, wo sie vom Klosterneuburger Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager empfangen wurden. Dieter Reinfrank bedankte sich für die Einladung und übergab sowohl dem Ischler Amtskollegen Heide als auch dem Klosterneuburger Stadtchef einen Weingruß aus Tattendorf in Form des 900 Jahre Jubiläumsweines.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.