Für schöne Augenblicke

Trendige Modelle sorgen für schöne Augenblicke.
3Bilder
  • Trendige Modelle sorgen für schöne Augenblicke.
  • hochgeladen von Elke Grumbach

Schlicht und dezent: Armin Altbauer hat von der „Opti 2017“ die aktuellen Trends mitgebracht.

BRAUNAU (ach). „Das markant Eckige bei Kunststofffassungen ist weniger geworden. Es geht zur runderen Form und zu Panto-Formen“, weiß Armin Altbauer von Optik Altbauer in Braunau. Der Optiker besuchte kürzlich die größte deutschsprachige Messe für Augenoptik, die „Opti 2017“, in München. Dünne Rahmen, dünne Bügel, schlicht und dezent, von sportlich bis elegant, so beschreibt der Experte die neuen, qualitativ hochwertigen Modelle, welche durch das geringe Gewicht für einen hohen Tragekomfort sorgen. Bei den Farben geht es gedeckt zu: Frauen und Männer greifen zu Havannabraun, mattem Schwarz oder stylischen Grautönen. Der starke Trend zu Kunststoffbrillen ist leicht rückläufig. Seit Herbst werden Metall- und Randlosmodelle stärker nachgefragt, sie legen an Beliebtheit weiterhin zu und sorgen für Abwechslung auf der Nase. Bügel überzeugen durch eine detailreiche Verarbeitung und setzen Akzente durch Muster, Verzierungen und Elemente aus Echtholz.

Neben Korrektur der Fehlsichtigkeit sollte eine Brille zum Gesicht des Trägers oder der Trägerin passen. Eine kompetente Beratung und eine große Auswahl an verschiedenen Modellen erleichtern die Kaufentscheidung auch bei Sonnenbrillen. „Sonnenbrillen bleiben definitiv groß. Sie werden vermehrt mit polarisierten Gläsern angeboten. Wichtig ist, dass die Augen vor Blendung geschützt werden“, erklärt Altbauer und weist darauf hin, Brillen nicht im Auto zu lassen, weil Hitze und Kälte den Gläsern schaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen