FEUERWEHR BRAUNAU
2 Teilnehmer bei der Firefighter Combat Challenge Austria

4Bilder

Die Berufsfeuerwehr Linz und das FCC Austria Team veranstalteten kürzlich die
5. österreichische Staatsmeisterschaft der Firefighter Combat Challenge Austria in der Linzer Tabakfabrik, bei der sich die härtesten Feuerwehrmänner unter dem Motto „Die härtesten zwei Minuten im Feuerwehrsport“ gemessen haben.
Mit dabei 2 Kameraden der Feuerwehr Braunau: Zugskommandant Daniel Spindler und Gruppenkommandant Martin Oberndorfer.

Die Firefighter Combat Challenge ist ein feuerwehrspezifischer Wettkampf, der an Action und Power kaum zu überbieten ist.
Ziel des Wettkampfes ist es einen simulierten Einsatz im Alleingang oder im Team durchzuführen. Dabei ist die volle feuerwehrtechnische Einsatzkleidung mit angeschlossenem Atemschutzgerät zu tragen.

Der Bewerb besteht aus fünf Stationen, die hinter einander und ohne Pause absolviert werden müssen.

Und so läuft der härteste Feuerwehrbewerb ab:

Station 1 – Ein 19 kg schweres Schlauchpaket muss auf einen 12 Meter hohen Turm getragen und in die dafür vorgesehene Box gegeben werden.
Station 2 – ein weiteres 19 kg schweres Schlauchpaket muss mit einer Leine auf den Turm gezogen und oben abgelegt werden.
Station 3 – nach dem Hinunterlaufen vom Turm rennt der Teilnehmer zu der KEISER FORCE MACHINE und nimmt einen 4 kg Hammer auf. Mit diesem muss er ein Gewicht von 72,5kg über eine Strecke von 1,50 m nach hinten schlagen.
Station 4 – der Teilnehmer muss einen 42,5 m langen Slalomkurs absolvieren, ohne eine Pylone auszulassen oder umzuwerfen. Am Ende des Slalomkurses nimmt der Teilnehmer ein geschlossenes Strahlrohr (C) auf und läuft mit dem bereits mit Wasser gefüllten Schlauch 22,8 m nach vorne. Nach dem Passieren einer Schwingtür darf der Teilnehmer das Strahlrohr öffnen und muss ein Ziel mit dem Wasserstrahl treffen.
Station 5 – der Teilnehmer nimmt eine 79,4 kg schwere Puppe und muss sie 30 Meter rückwärts mit dem Rautekgriff durch das Ziel ziehen.

Beide Kameraden erreichten ihr selbst gestecktes Ziel und konnten den Bewerb erfolgreich abschließen.

Autor:

Stadtfeuerwehr Braunau aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.