A94: Simbach droht Verkehrskollaps

Freigabe für den Verkehr.
4Bilder

SIMBACH (gei). Die A94 soll irgendwann einmal München mit Passau verbinden. Der Bereich ab Marktl bis Dorfen ist bereits fertiggestellt. Vergangene Woche wurden nun die ersten sechs Kilometer in Niederbayern für den Verkehr freigegeben. Konkret geht es um die Strecke zwischen Ering und Malching. Rund zehn Millionen Euro wurden in die zweite Fahrbahn investiert. Die Umfahrung Malching hat noch einmal 38 Millionen Euro verschlungen.

Die B12 zählt du den unfallträchtigsten Straßen Deutschlands. Als Autobahn soll die Straße sicherer werden. 84 Kilometer der A94 sind bereits in Betrieb. Nun gilt es die rund 33 Kilometer lange Ausbaulücke bis Dorfen zu schließen. Besonders im Streckenabschnitt Simbach kommt es zunehmend zu einer Sandwichsituation. Hier liegen für die Autobahn noch keine Pläne vor. Zwei Trassenvorschläge hat der Stadtrat abgelehnt. Werden weitere Teilabschnitte fertig, kommt es hier zu einem Verkehrskollaps. "Wir brauchen hier eine leistungsfähige und sichere Fernstraßenverbindung zischen der Region Südostbayern und dem weiträumigen Fernverkehrsnetz", erklärt Staatssekretär Andreas Scheuer.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen