Abendschule verabschiedet sich

5Bilder

Im Rahmen einer würdevollen Feier erhielten am Dienstag, dem 17. Juni 2014 die Absolventinnen der Abendschule an der LWFS Mauerkirchen ihre wohl verdienten Abschlusszeugnisse und Facharbeiterbriefe der ländlichen Hauswirtschaft.
Erwachsene Frauen im Alter zwischen 20 und etwa 60 Jahren, vorwiegend aus dem Bezirk Braunau und mit unterschiedlichem beruflichen Hintergrund, drückten zwei Jahre lang an Abenden und Samstagen die Schulbank. Sie legten abschließend die von der Landwirtschaftskammer durchgeführte Facharbeiterprüfung ab.
Ihr wirklich grandioser Einsatz hat sich mehr als gelohnt: Alle Absolventinnen dürfen sich über ausgezeichnete Erfolge sowohl im Abschlusszeugnis der Fachschule, als auch bei der am 27.5.2014 absolvierten Facharbeiterprüfung freuen. Sechs Absolventinnen erreichten sogar in allen gelehrten Fachschul-Gegenständen eine „sehr gute“ Beurteilung. – Ein wirklich grandioses Ergebnis dieser umfangreichen Ausbildung und Prüfung.
Dieser Abschluss bietet den Absolventinnen viele neue berufliche Perspektiven und die Möglichkeiten zu weiteren Abschlüssen und Ausbildungsschritten, wie z.B. die abschließende Prüfung zur Betriebs¬dienstleisterin oder eine Fortsetzung der landwirtschaftlichen Ausbildung mit anschließender Meisterprüfung.
Die nächste Abendschulklasse an der Lw. Fachschule in Mauerkirchen startet am 11. September 2014. Restplätze sind noch frei. Anmeldungen werden unter 07724/2357 entgegen genommen.

Wo: LFS Mauerkirchen, Wollöster 30, 5270 Mauerkirchen auf Karte anzeigen
Autor:

Katrin Kaufmann aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen