Polizeimeldung Bezirk Braunau
Alkolenker übersah Zug

Beide Fahrer sowie zehn Fahrgäste blieben bei dem Unfall unverletzt.
2Bilder
  • Beide Fahrer sowie zehn Fahrgäste blieben bei dem Unfall unverletzt.
  • Foto: Manfred Fesl
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

Ein alkoholisierter Kastenwagenfahrer übersah beim überqueren eines unbeschrankten Bahnübergangs in Schalchen einen herannahenden Zug. Es kam zur Kollision. 

SCHALCHEN. Am 23. November gegen 17 Uhr lenkte ein 39-Jähriger aus dem Bezirk Braunau seinen Kastenwagen im Gemeindegebiet von Schalchen auf der Further Gemeindestraße von Braunau Richtung Unterlochen. Auf Höhe des mit einem Andreaskreuz gesicherten, jedoch unbeschrankten Bahnübergangs, übersah der Kastenwagenfahrer aus ungeklärter Ursache einen herannahenden Dieseltriebwagen aus Richtung Braunau kommend, der von einem 43-jährigen Lokführer gelenkt wurde. Der Zug war mit einer Geschwindigkeit von 80 km/h unterwegs. Der Dieseltriebwagen touchierte die Beifahrerseite des Kastenwagens, wodurch dieser in eine angrenzende Wiese geschleudert wurde. Durch eine eingeleitete Notbremsung konnte der Dieseltriebwagen nach rund 150 Meter gestoppt werden. Beide Lenker sowie alle zehn Fahrgäste blieben unverletzt. Ein beim Kastenwagenfahrer durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,64 Promille, er musste seinen Führerschein abgeben und wird bei der Bezirkshauptmannschaft Braunau angezeigt. Die Bahnstrecke Braunau-Steindorf war für die Dauer der Aufräumarbeiten zwei Stunden gesperrt.

Beide Fahrer sowie zehn Fahrgäste blieben bei dem Unfall unverletzt.
Bei dem Kastenwagenfahrer wurde ein Alkoholgehalt von 1,64 Promille gemessen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen