Christina Huber ist neue Bezirksbäuerin

BRAUNAU. Ortsbäuerin Stellvertreterin Christina Theresia Huber aus Feldkirchen wurde in der Versammlung am 10. Jänner in Handenberg zur neuen Bezirksbäuerin von Braunau gewählt. Als Referenten und Ehrengäste konnten Landesbäuerin Annemarie Brunner und Bauernbund-Bezirksobmann Ferdinand Tiefnig begrüßt werden. Die bisherige Bezirksbäuerinnen Stellvertreterinnen, Ortsbäuerin Maria Graf aus Tarsdorf, sowie Landwirtschafts-Kammerrätin Christine Seidl aus Wildenau unterstützen auch weiterhin die Bezirksbäuerin in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit.

Die neue Bezirksbäuerin wurde mit einem Vertrauensvorschuss von 100 Prozent ausgestattet. „Für mich ist der Kontakt und das Verständnis zwischen den Konsumenten und Bauern sehr wichtig“, so die neugewählte Bezirksbäuerin. Besonders hervorzuheben in den neuen Jahren als Bezirksbäuerin von Barbara Probst war die die Schaffung eines der Bezirks-Bäuerinnentages, sowie der Jungbäuerinnen-Stammtische. Ein gemeinsam vom Vorstand entwickeltes Konzept für die Einführung einer ersten Milchkönigin für Oberösterreich wurde ebenfalls aus unserem milchviehbetonten Bezirk ins Leben gerufen.

„Durch die Bäuerinnen-Gemeinschaft haben sich viele gute Freundschaften entwickelt, auf die ich nicht verzichten möchte. Ich freue mich, dass mit Christina Huber eine engagierte Nachfolgerin gefunden wurde, die diese ehrenamtliche Aufgabe gut meistern wird “, so Barbara Probst.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen