Ortsbäuerin

Beiträge zum Thema Ortsbäuerin

Überreichung der goldenen Ehrenbrosche der Tiroler Bäuerinnenorganisation mit LK-Beraterin Marie-Theres Filzer, Bezirksbäuerin-Stellv. Maria Burgmann, Anni Pletzenauer, Bezirksbäuerin Maria Pirnbacher, Landesbäuerin Helga Brunschmid, ehemalige Landesbäuerin Theresia Schiffmann (v. li.).

TBO
Ehrungen der ausgeschiedenen Ortsbäuerinnen durchgeführt

OBERNDORF (jos). Zu Ehren der bei den Wahlen ausgeschiedenen Ortsbäuerinnen und Stellvertreterinnen wurde am 15. August ein Festabend im Penzinghof in Oberndorf veranstaltet. Im Mittelpunkt stand dabei die Überreichung der Ehrungen an 15 Bäuerinnen. Davon erhielten sechs Orts- und Gebietsbäuerinnen, die mindestens 12 Jahre in der Funktion tätig waren, die silberne Ehrenbrosche der Tiroler Bäuerinnenorganisation. Als große Besonderheit durfte an diesem Abend auch eine goldene Bäuerinnenbrosche...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Margot Steinmaier (v.li.), Maria Austaller und Martina Spitzbart bilden das frischgewählte Bäuerinnenteam. Martina Lehner (1.v.re.) freut sich über die engagierte Nachfolge. Erste Gratulanten waren Bezirksbäuerin Margit Steinmaier (1.v.re. hinten) und Bürgermeister Erwin Stürzlinger.
2

Bad Wimsbach-Neydharting
Martina Spitzbart als neue Ortsbäuerin

Das Bäuerinnen-Team im Bad Wimsbach hat eine neue Ortsbäuerin: Martina Spitzbart. BAD WIMSBACH. Beim Bauernstammtisch in Bad Wimsbach-Neydharting wurde das neue Bäuerinnen-Team gewählt. Nach neun Jahren stellt Ortsbäuerin Martina Lehner nun ihre Funktion zur Verfügung. Die neue Ortsbäuerin: Martina Spitzbart. Sie wurde einstimmig gewählt. Ihre Stellvertreterin ist Maria Austaller und die Schriftführerin Margot Steinmaier. Geleitet wurde die Wahl von Bezirksbäuerin Margit Ziegelbäck. Ausgetreten...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Die Kinder hatten viel Spaß am Bauernhof in Purgstall an der Erlauf.
3

Ferienspaß mit der SPÖ
Ein Nachmittag am Bauernhof in Purgstall

Ein Nachmittag bei Ortsbäuerin Maria Zulehner in Purgstall an der Erlauf PURGSTALL. Viel Spaß hatten die Kinder bei unserer Maria Zulehner in Purgstall. Wandern, backen und grillen Nach einer Nachmittagswanderung zum Gaisberg, konnten sich die Kinder mit frisch gepresstem Apfelsaft stärken. Im Anschluss daran, übten sich die Kinder im Weckerl backen. Vor der abendlichen Stallarbeit wurden noch fleißig Würstel am Lagerfeuer gegrillt. Weitere Infos auf Facebook

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Margot Steinmaier, Katharina Hitzenberger, Marianne Heitzinger und Michaela Stockhammer-Haslinger machten Erstklasslern wie Pädagogen mit dem „Wimsbacher Jausensackerl“ eine Freude.
3

Regionales Bewusstsein
Wimsbacher Jausensackerl für die Erstklassler

Statt im Herbst 2020 bekamen die Erstklässler das „Wimsbacher Jausensackerl“ nachträglich fast zum Schulschluss. BAD WIMSBACH. Für gewöhnlich bekommen die ersten Klassen der örtlichen Volksschule zum Schulstart eine „Gesunde Jause“ von den Wimsbacher Bäuerinnen. Aufgrund der Corona-Pandemie war das jedoch im Herbst 2020 nicht möglich. Aber die Tradition wurde nun nachgeholt: So erhielten 34 Erstklässler nun ein „Wimsbacher Jausensackerl“ von den Bäuerinnen „fast zum Schulschluss“. Die Sackerl...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Der neue Ortsvorstand der Bäuerinnen in Strassen.
2

Strassen
Katharina Mayr ist neue Ortsbäuerin

STRASSEN. Am 16. April fand die Neuwahl der Ortsgruppe der Bäuerinnenorganisation Strassen im Kultursaal der Gemeinde statt. Katharina Mayr wurde dabei von der Vollversammlung klar als Ortsbäuerin gewählt, Stefanie Bodner als Ortsbäuerin Stellvertreterin. Sie lösen damit Christine Bergmann als Ortsbäuerin und Birgit Steinringer als ihre Stellvertreterin ab. Christine Bergmann war seit 2014 in diesem Amt tätig. Auch die Wahl der Mitarbeiterinnen ging mit eindeutigem Wahlzuspruch über die Bühne....

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der neu gewählte Ausschuss der Schwoicher Bäuerinnen-Organisation mit Ortsbäuerin Renate Sonnerer und Stv. Traudi Standl (sitzend von links), Maria Schellhorn, Monika Tischler, Sylvia Schellhorn und Kathrin Schellhorn (stehend von links).
2

Neuwahlen
Renate Sonnerer ist neue Schwoicher Ortsbäuerin

Die Schwoicher Bäuerinnen-Organisation hat einen neuen Vorstand. Renate Sonnerer hat die Nachfolge von Katharina Feichtner als Ortsbäuerin angetreten. SCHWOICH (hn). Sechs Jahre lang hat Katharina Feichtner die Ortsgruppe geleitet, bei der Jahreshauptversammlung zog sie nun Bilanz über die vielfältigen Aktivitäten in dieser Zeit. Und die rührigen Bäuerinnen haben in der Tat einiges auf die Beine gestellt: Jeweils im Frühjahr und im Herbst hat man verschiedene Kurse organisiert, die ebenso gut...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Spendenübergabe in der Tagespflege Sunnenplatzl in Landeck: Sprengel-Obmann Wolfgang Huter (5.v.l.) und Geschäftsführer Anton Pircher (re.) dankten Ortsbäuerin Gertrud Denoth (4.v.re) und den Fließer Bäuerinnen.
4

2.000 Euro
Fließer Bäuerinnen spendeten für Sozial- und Gesundheitssprengel

LANDECK, FLIEß (otko). Die Fließer Bäuerinnen spendeten 2.000 Euro für die Tagespflege "Sunnenplatzl" des Sozial- und Gesundheitssprengels Landeck-Zams-Fließ-Schönwies. Spendenübergabe in Landeck Über einen Spendenscheck in der Höhe von 2.000 Euro aus den Händen der Fließer Bäuerinnen konnte sich am 15. Oktober der Sozial- und Gesundheitssprengel Landeck-Zams-Fließ-Schönwies freuen. Obmann Wolfgang Huter und Geschäftsführer Anton Pircher dankten in den Räumlichkeiten der neuen Tagespflege für...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Neuwahl in Zams: Iris Falschlunger (l.) und Anna Ladner (r.) dankten ihrer Vorgängerin Barbara Summerauer (Mitte) als Ortsbäuerin in Zams.
2

Neuwahl
Anna Ladner folgt Barbara Summerauer als Zammer Ortsbäuerin

ZAMS. Die langjährige Zammer Ortsbäuerin Barbara Summerauer stellte sich nach 18 Jahren nicht mehr der Wahl. Anna Ladner wurde zu ihrer Nachfolgerin gewählt. "18 Jahre sind genug" Die Zammer Ortsbäuerin Barbara Summerauer und ihre Damen im Ausschuss haben 18 intensive und erfolgreiche Jahre beendet. Im Rahmen der ordentlichen Jahreshauptversammlung hieß kürzlich das Motto: "18 Jahre sind genug und gemäß der Altersregelung mit 60 Jahren muss der Generationswechsel erfolgen", so klärte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ortsbäuerin Herta Siegele (2.v.re) und ihr Ausschuss bei der Übergabe mit Stefan Walser vom Verein Unschuldig in Not geratene Menschen im Paznaun.

2.200 Euro
Kappler Bäuerinnen spendeten für "Unschuldig in Not geratene Menschen im Paznaun"

KAPPL. Die Kappler Bäuerinnen mit Ortsbäuerin Herta Siegele an der Spitze übergaben einen Spendenscheck in der Höhe von 2.200 Euro an den Verein "Unschuldig in Not geratene Menschen im Paznaun". Spende übergeben Die Bäuerinnen von Kappl möchten sich für die letzten sechs Jahre bei allen Besuchern und Gästen des Bauernmarktes bedanken. "Wir haben uns für eine Spende an den Verein 'Unschuldig in Not geratene Menschen im Paznaun' entschieden", so Ortsbäuerin Herta Siegele. 2.200 Euro wurden an...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Elisabeth Fritz(r.) übergibt das "Zepter" an die neuen Obfrauen Manuela Fritz(l.) und Heidi Puelacher.

Oberhofen Bäuerinnen haben neue Spitze
Bäuerinnen läuten neue Ära ein

OBERHOFEN. Bei den Bäuerinnen in Oberhofen bläst frischer Wind: Rund um die erst gewählte Doppelspitze mit Obfrau Manuela Fritz und Stellvertreterin Heidi Puelacher krempeln die Bäuerinnen für eine neue Ära die Ärmel hoch. „Es ist Zeit, Zeit für etwas Neues, Zeit für die Jungen“, mit strahlenden Augen verabschiedete sich Elisabeth Fritz aus der Führungsebene der Ortsbäuerinnen. 30 Jahre lang stand sie der Organisation als Vizechefin und Obfrau vor. Zukunft in guten Händen Stets eine...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Ob Milch, Fleisch oder Holz: Ortsbäuerinnen wollen den Fokus auf die Produktion in der Region legen.

Ortsbäuerinnen
"Heimische Landwirtschaft mehr wertschätzen"

Ortsbäuerinnen wollen auf die Versorgung durch die heimische Landwirte aufmerksam machen.  NATTERNBACH, BEZIRK GRIESKIRCHEN. Soviel Gutes kommt aus der Region. Das wissen auch die Ortsbäuerinnen: Mit der Fotoaktion wollen sie den Blick auf die aktuelle Lebensmittelversorgung lenken. Aber nicht nur Eier, Milch und Fleisch liefern die Landwirte. Auch in Sachen Holz sind sie ein Ansprechpartner in der Region. "Es wäre ein guter Zeitpunkt die Leute wachzurütteln und das die heimische Landwirtschaft...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Von links: Bürgermeister Martin Kapeller, Sabrina Weinzinger, Gerlinde Sigl, Hermine Vater, Margret Wimberger, Barbara Pflügl, Michaela Steinecker und Bezirksbäuerin Johanna Miesenberger.
2

LANDWIRTSCHAFT
Hermine Vater als Windhaager Ortsbäuerin bestätigt

WINDHAAG. Am 12. März wurde in Windhaag die Bäuerinnen-Neuwahl unter der Leitung von Bezirksbäuerin Johanna Miesenberger aus Pregarten durchgeführt. Hermine Vater (Ortsbäuerin), Margret Wimberger (Stellvertreterin) und Gerlinde Sigl (Schriftführerin) führen ihre Funktionen fort. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Eveline Kudler, Andrea Traxler und Elfriede Haghofer. Drei Frauen der jungen Generation haben sich dafür zur Mitarbeit bereiterklärt: Michaela Steinecker und Barbara Pflügl (beide...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
1 16

Wahl der neuen Ortsbäuerin in Taufkirchen an der Trattnach
Wahl der neuen Ortsbäuerin in Taufkirchen an der Trattnach

Am Donnerstag, den 13. Februar 2020 fand im Gasthaus Jetzinger in Hehenberg die Wahl der neuen Ortsbäuerin statt. Die seit 2011 amtierende Ortsbäuerin Helga Schönbauer eröffnete den offiziellen Teil mit einem Rückblick auf die zahlreichen Aktivitäten der letzten zehn Jahre. Das Binden der Erntekrone, die Gestaltung eines Programmpunktes für die Kinderferienaktion und vor allem die Ausrichtung der traditionellen Taufkirchner Mostkost sind nur einige der öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Petra Kaltenboeck
Von links: Gertraud Schöfl, Sonja Sigl, Doris Schützeneder und Conny Auinger.

LANDWIRTSCHAFT
Dreiergespann folgt auf Ortsbäuerin Gertraud Schöfl

WARTBERG. 14 Jahre lang war Gertraud Schöfl an der Spitze der Wartberger Bäuerinnen. Für die Funktion als Ortsbäuerin folgt ihr jetzt gleich ein Dreiergespann mit Sonja Sigl, Doris Schützeneder und Conny Auinger. Ehrengäste bei der Neuwahl waren Landesbäuerin Johanna Haider aus Engerwitzdorf und Bezirksbäuerin Johanna Miesenberger aus Pregarten. Der gemütliche Abend wurde musikalisch umrahmt und mit einem Vortrag von Ernährungsexpertin Karin Fischer abgerundet. Schöfl bedankte sich bei ihren...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Zum großen Verdienstzeichen für die ehemalige Landesbäuerin Elisabeth Hölzl gratulierten Landwirtschadftskammerpräsident Rupert Quehenberger, Kammeramtsdirektor Nikolaus Lienbacher, Ehemann Anton Hölzl, Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Landesrat Josef Schwaiger (v.l.).
2

Elisabeth Hölzl
Langjährige Landesbäuerin mit Verdienstzeichen geehrt

Für ihr mehr als 30-jähriges Engagement für die Bäuerinnen bekam Elisabeth Hölzl das große Verdienstzeichen des Landes. SALZBURG (aho). Das Große Verdienstzeichen des Landes überreichte Landeshauptmann Wilfried Haslauer an Elisabeth Hölzl. Die Pongauerin wurde für „mehr als 30 Jahre kompetentes, engagiertes und tatkräftiges Engagement für die Bäuerinnen und den Bauernstand im Land Salzburg“ geehrt. Sie ist seit 2008 Vizepräsidentin der Salzburger Landwirtschaftskammer und war von 2004 bis 2019...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann

Einstimmig gewählt
Neue Ortsbäuerin in Engerwitzdorf

ENGERWITZDORF. Johanna Haider legte die Funktion der Ortsbäuerin von Engerwitzdorf nach sieben Jahren zurück. Veronika Minichberger wurde kürzlich einstimmig zur neue Ortsbäuerin gewählt. Minichberger bewirtschaftet mit ihren Mann Philipp einen Milchviehbetrieb in der Ortschaft Gallusberg und hat drei Kinder. Der Betrieb  ist als Schule am Bauernhof zertifiziert. Die Arbeit mit Kindern macht ihr großen Spaß, so ist sie auch fleißig zu den Aktionstagen der Bäuerinnen mit ihren Kolleginnen in den...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
v.l.n.r: Ortsbäuerin-Stellv. Birgit Lindinger, Ortsbäuerin Marianne Greinöcker, Stellvertreterin Tina Ecker sowie Bezirksbäuerin Klaudia Ritzberger
2 4

Samareiner Bäuerinnenteam
Ortsbäuerin bestätigt

Anlässlich der Neuwahl des Vorstandes der St. Marienkirchner Bäuerinnen am 10. Februar 2020 wurde Ortsbäuerin Marianne Greinöcker für weitere 6 Jahre in ihrer Funktion bestätigt. Als Stellvertreterinnen stehen ihr weiterhin Birgit Lindinger und Tina Ecker zur Seite. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war der Vortrag von Seminarbäuerin Christine Mittermayr zum Thema „Mein Essen - Meine Zukunft“, wo sie auch die anwesenden Bäuerinnen mit köstlichen frisch zubereiteten Smoothies...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Eva Wahlmüller
Von links: Manuela Pürmair (Schriftführerin), Katrin Leitner (stellvertretende Ortsbäuerin), Gabriele Koppler (Ortsbäuerin) und Ivonne Lomsky (Kassiererin).

ORTSBAUERNSCHAFT
Junges Team rund um Gabriele Koppler

HIRSCHBACH. Martha Haslinger übergab kürzlich das Amt als Ortsbäuerin an Gabriele Koppler. Das neue Team wird in der kommenden Funktionsperiode von Katrin Leitner als Stellvertreterin, Ivonne Lomsky als Kassierin und Manuela Pürmair als Schriftführerin unterstützt. Bezirksbäuerin Johanna Miesenberger aus Pregarten gratulierte Gabriele Koppler und ihrem Team und wünschte für die nächsten Jahre viel Freude an der gemeinsamen Arbeit. Auch Bürgermeister Wolfgang Schartmüller, Bauernbundobmann...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Neue Ortsbäuerin in Grünburg: Maria Gerlinde Hinterplattner (links) mit Cäcilia Burhghuber.
3

Wahlen
Neue Ortsbäuerinnen in Grünburg und Edlbach

GRÜNBURG, EDLBACH. Am 28. Jänner 2020 ging in Grünburg, im Rahmen der Jahreshauptversammlung, die Wahl der neuen Ortsbäuerin unter der Leitung von Bezirksbäuerin Erika Glinsner über die Bühne. Nach zwölf Jahren übergab Cäcilia Burghuber ihre Funktion an Maria Gerlinde Hinterplattner, Stellvertreterin wurde Martina Schwarzlmüller. Besonders wurden die vielfältigen Veranstaltungen der Bäuerinnen hervorgehoben und das positive Miteinander gelobt. Neuwahlen auch in EdlbachAuch in der Gemeinde...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Erika Klinsner, Martina Steiner, Waltraud Steiner, Karin Petz, Reinhard Schmidthaler, Andreas Ehrenhuber (v.li.)

Grünburg
Neue Ortsbäuerin in Leonstein

GRÜNBURG (sta). Der Bauernbund Leonstein hat gewählt. Karin Petz löst Waltraud Steiner als Ortsbäuerin ab. Martina Steiner übernimmt das Amt der Ortsbäuerin Stellvertreterin von Carina Prenninger.

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Heidi Kogler, Christa Massak-Bachbauer, Birgit Kammerhuber, Carina Rienerberger, Erika Glinsner, Irmgard Kals (von links)

Neues Team
Birgit Kammerhuber ist neue Ortsbäuerin in Steinbach an der Steyr

Nach zwölf Jahren übergab Heidi Kogler ihre Funktion als Ortsbäuerin an Birgit Kammerhuber. STEINBACH/STEYR. Bezirksbäuerin Erika Glinsner leitete die Wahl, die im Rahmen der Weihnachtsfeier abgehalten wurde. Der Ortsbäuerin helfend zur Seite stehen als Stellvertreterinnen Irmgard Kals und Carina Rienerberger. Dem neuen Team viel Erfolg und eine interessante Zeit!

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
2 2 2

Bäuerinnenarbeit
ROHR. Hofübergabe bei den Rohrer Bäuerinnen - Obermayr löst Königsgruber ab.

Eine Hofübergabe fand kürzlich bei den Rohrer Bäuerinnen statt. Nach 10 Jahren übergab Brigitte Königsgruber ihr Amt an Katharina Obermayr. Die gebürtige Laussingerin zählt zu den jüngsten im Kreis der Rohrer Bäuerinnen. Zur Weihnachtsfeier mit Neuwahl waren u.a. Kammerobfrau Traudi Huemer und Bezirksbäuerin LAbg. Regina Aspalter gekommen.  Als größte Herausforderung ihrer Amtszeit beschreibt Königsgruber die Kräutergarteneröffnung der Gärtnerei Schützenhofer, bei der die Bauernschaft gleich in...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Das Höfebuch-Team: Madlen Leitner, Ortsbäuerin Christine Gruber, Gerhard Hager, Elesabeth Steigenberger und Herta Patscheider, Andrea Fuchs, Marianne Enne, Franz Steindl, Martin Grasmann, Erich Zichtl, Hans Reisenhofer, Verena Kendler und Gertraud Dutter. Nicht am Bild: Wolfgang Frei
10

Höfebuch Hofstetten-Grünau
Höfebuch begeistert Hofstetten-Grünau

Ganze vier Jahre lang arbeitete ein Team aus 14 Ehrenamtlichen an dem 600 Seiten dicke Hofstetten-Grünau Höfebuch. HOFSTETTEN-GRÜNAU (th). Gerhard Hager und Christine Gruber luden uns persönlich zur Heimatforschung Hofstetten-Grünau ein. Sie präsentierten uns stolz das zweieinhalb Kilo schwere, 600-seitige Höfebuch. 4500 Stunden arbeiteten 14 Ehrenamtliche an dem Buch. "Wir machten in dieser Zeit 900 Hausbesuche", erzählt Gerhard Hager. Es entstand ein Buch über Höfe, Häuser und Familien....

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Die Werfenwenger Bäuerinnen besuchten den Garten von Eduard Astner – ein wahres Schmuckstück an Pflanzenvielfalt.

Edi Astner schulte Werfenwenger Bäuerinnen in Pflanzenkunde

WERFENWENG (aho). Im Rahmen der Naturtage haben sich die Werfenwenger Bäuerinnen zu einem gemütlichen Spaziergang getroffen. Der Naturschutzwache-Beauftragte Eduard Astner hat die Gruppe begleitet und Wissenswertes über Pflanzen und Kräuter, die am Straßen- und Wiesenrand wachsen, erklärt. Im Anschluss durften die Teilnehmer den Hausgarten (ein kleines Schmuckstück an Vielfalt) von Eduard Astner bewundern, wo seine Frau Hanni mit selbstgemachten Säften und Leckereien verwöhnte.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.