Keine Hochwassergefahr
Es bleibt bei Alarmstufe 0

UPDATE vom 22. Mai, 5 Uhr:

BEZIRK (ebba). Die Niederschläge von bis zu 90 mm in den letzten 48 Stunden führten vor allem in Innviertel zu erhöhten Wasserführungen und teilweise noch steigenden Wasserständen an den Zubringern zum Inn. An der Salzach und dem Inn besteht weiterhin fallende Tendenz. Für heute sind noch Niederschläge im Bereich des Innviertels von bis zu 30 mm zu erwarten. Laut den meteorologischen Prognosen sind für die nächsten Tage aber keine weiteren relevanten Niederschläge prognostiziert.

Hochwasserbericht - Alarmstufe 0-Vorwarnung (Stand 22. Mai 2019, 5 Uhr):

Fluss: Salzach
Pegel: Ach
aktueller Wasserstand (cm): 356
Wertänderung in den letzten drei Stunden: -7

Fluss: Inn
Pegel: Braunau
aktueller Wasserstand (cm): 675
Wertänderung in den letzten drei Stunden: -25

Fluss: Mattig
Pegel: Jahrsdorf
aktueller Wasserstand (cm): 146
Wertänderung in den letzten drei Stunden: -1

Fluss: Mühlheimer Ache
Pegel: Mamling
aktueller Wasserstand (cm): 155
Wertänderung in den letzten drei Stunden: 1

UPDATE vom 21. Mai, 12.30 Uhr:

BEZIRK (ebba). Für heute Abend werden noch anhaltende und ergiebige Niederschläge im Bereich der Nordalpen, in Bayern bis ins Innviertel vorhergesagt, die auch bei kleineren Gewässern zu Ausuferungen führen können. Laut Peter Kickinger vom Hydrografischen Dienst des Landes regnete es in Braunau in den letzten 24 Stunden fast 50 Liter pro Quadratmeter. Am Mittwoch und Donnerstag sind nur noch geringe Niederschlagsmengen prognostiziert. 

Hochwasserbericht - Alarmstufe 0-Vorwarnung (Stand 21. Mai 2019, 12.30 Uhr):

Fluss: Salzach
Pegel: Ach
aktueller Wasserstand (cm): 362
Wertänderung in den letzten drei Stunden: 31

Fluss: Inn
Pegel: Braunau
aktueller Wasserstand (cm): 669
Wertänderung in den letzten drei Stunden: 27

Fluss: Mattig
Pegel: Jahrsdorf
aktueller Wasserstand (cm): 136
Wertänderung in den letzten drei Stunden: 9

Fluss: Mühlheimer Ache
Pegel: Mamling
aktueller Wasserstand (cm): 158
Wertänderung in den letzten drei Stunden: 10

Ältere Meldung:

BEZIRK (ebba). Aufgrund von starken Niederschlägen im Einzugsgebiet des Inns und der Salzach, ist heute Nachmittag mit einem Anstieg des Inns bis über die Vorwarnstufe laut Oö. Notfallplan Donauhochwasser zu rechnen. Das meldet der Hydrographische Dienst Linz.

Für die Salzach und dem Inn sind die maximalen Wasserstände bereits für heute Abend prognostiziert. Aufgrund der derzeit schwierig abzuschätzenden Schneeschmelze bestehen Unsicherheiten in der Prognose. Für heute werden noch anhaltende und ergiebige Niederschläge im Bereich der Nordalpen bis ins Innviertel erwartet. Am Mittwoch und Donnerstag sind nur noch geringe Niederschlagsmengen prognostiziert.

Hochwasserbericht - Alarmstufe 0-Vorwarnung (Stand 21. Mai 2019, 12.30 Uhr):

Fluss: Salzach
Pegel: Ach
aktueller Wasserstand (cm): 388
Wertänderung in den letzten drei Stunden: 21

Fluss: Inn
Pegel: Braunau
aktueller Wasserstand (cm): 738
Wertänderung in den letzten drei Stunden: 48

Fluss: Mattig
Pegel: Jahrsdorf
aktueller Wasserstand (cm): 147
Wertänderung in den letzten drei Stunden: 11

Fluss: Mühlheimer Ache
Pegel: Mamling
aktueller Wasserstand (cm): 171
Wertänderung in den letzten drei Stunden: 10

Aktuelle Wasserstände finden Sie unter hydro.ooe.gv.at oder mobil unter m.hydro.ooe.gv.at

Autor:

Barbara Ebner aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.