Schiclub Pischelsdorf will Kinder für den Schisport begeistern
Kinder-Erlebnisschitag des Schiclubs Pischelsdorf

3Bilder

Am Mittwoch in den Semesterferien lud der Schiclub alle Kinder zum alljährlichen Erlebnisschitag ein. Nachdem wir heuer zuhause noch genug Schnee haben, wurde der Schilift St. Johann am Walde als Austragungsort gewählt.
 Ungefähr 50 Kinder freuten sich bei günstigem Wetter über einen ganzen Tag voller Schi und Spaß. Der jüngste Teilnehmer auf Schiern war noch keine drei Jahre alt. Von den Anfängern bis zu jungen Mitgliedern des Pischelsdorfer Rennkaders waren alle vertreten.
Das Team des Schiclubs, allen voran Elke Wimmer, der die Austragung dieses Tages immer ein besonderes Anliegen ist,  bot den jungen Mitgliedern ein tolles Programm: Neben verschiedenen Geschicklichkeitsübungen wurden gleich mehreren ausgesteckten Trainingsstrecken angeboten. Für die Pause zwischendurch standen im Versorgungszelt bei der Bergstation Tee und kleine Stärkungen bereit. Hier herrschte bei Kindern, Eltern und Zusehern eine tolle Stimmung.
Der Höhepunkt folgte am Nachmittag mit dem Kinderschirennen des Vereins. Die Funktionäre konnten sich über ein breitgefächertes und großes Starterfeld freuen.
Zum Abschluss wurde den Teilnehmern noch je eine Medaille, ein Armband und ein Exemplar der Fis-Pistenregeln überreicht. Diese Geschenke wurden vom ÖSV zur Unterstützung des Nachwuchsschisports gesponsert.
Der Erfolg der Veranstaltung war nicht nur dem Engagement des Teams des Schiclubs Pischelsdorf zu verdanken. Auch der Austragungsort hat super gepasst. Sowohl die Betreiber des Schilifts als auch die netten Mitarbeiterinnen des Liftlokals St. Johann am Walde trugen zu einem reibungslosen und angenehmen Tag bei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen