Lkw kippt um und verliert 200 Liter Diesel

5Bilder

BURGKIRCHEN. Ein Lkw-Fahrer aus Rumänien ist am 22. Jänner gegen 10 Uhr mit seinem Fahrzeug in Burgkirchen umgekippt. Der Lkw verlor dabei 200 Liter Diesel.

Der Lenker war mit seinem Sattelzugfahrzeug auf der B147 von Uttendorf kommend in Fahrtrichtung Burgkirchen unterwegs. Laut Meldung der Polizei dürfte der Lenker aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn die Herrschaft über seinen Lkw verloren haben und kam rechts von der Fahrbahn ab. Der Lkw kippte um und blieb auf der rechten Seite liegen.

Der Fahrer blieb unverletzt. Die B147 war aufgrund der Berge- und Aufräumarbeiten komplett gesperrt. Die Feuerwehren Burgkirchen und Mauerkirchen waren mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort.

Fotos: Daniel Scharinger

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen