Schwerer Unfall auf Baustelle: Arbeiter stürzt auf Betonboden

MUNDERFING. Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich laut Meldung der Polizei heute Vormittag in Munderfing. Ein 46-Jähriger aus Polen war auf einer Großbaustelle mit Schalungsarbeiten im dritten Stock der Baustelle beschäftigt, als er aus einer Höhe von zirka eineinhalb Metern von der Schalung auf einen mit Schalungstafeln belegten Holzboden einer Absturzsicherungsplattform sprang.

Durch die Wucht des Aufsprunges brach eine eineinhalb Meter lange Schalungstafel in der Mitte ab. Dadurch stürzte der Mann auf den darunter liegenden Betonboden ab. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde nach ärztlicher Erstversorgung durch die Gemeindeärztin und den Notarzt des Rettungshubschraubers ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen