Wenn Teenies große Reden schwingen

Die Sieger des Redewettbewerbs: 1. Reihe v.l.n.r.: Jana, Sophie, Anja und Kathrin Siegerinnen “Neues Sprachrohr”
2. Reihe v.l.n.r: BBK-Obmann Josef Diermayer, Landesleiter David Greifeneder, Teresa Holzner, Lukas Wolfsjäger, Christina Endmayer, Lucia Ornetsmüller, Landesleiterin Stv. Ste-fanie Almhofer, DI Wolfgang Billinger
  • Die Sieger des Redewettbewerbs: 1. Reihe v.l.n.r.: Jana, Sophie, Anja und Kathrin Siegerinnen “Neues Sprachrohr”
    2. Reihe v.l.n.r: BBK-Obmann Josef Diermayer, Landesleiter David Greifeneder, Teresa Holzner, Lukas Wolfsjäger, Christina Endmayer, Lucia Ornetsmüller, Landesleiterin Stv. Ste-fanie Almhofer, DI Wolfgang Billinger
  • Foto: Landjugend OÖ
  • hochgeladen von Petra Höllbacher

INNVIERTEL. Ob spontan oder vorbereitet - 200 Teenager aus ganz Oberösterreich schwangen in den vergangenen Wochen ihre Reden. Die besten 70 kämpften vergangene Woche in Ried um den Landessieg.

In der Kategorie "Vorbereitete Rede unter 18" holte sich Teresa Holzner von der Landjugend Gilgenberg den ersten Platz. Sie referierte vor der Jury zum Thema Lebensmittel. Die Königsdisziplin des Bewerbes ist die "Spontanrede". Hier ziehen die Teilnehmer ein Thema und halten nach einer Vorbereitungszeit von einer Minute ihre zwei- bis sechsminütigen Reden. Sophie Neißl aus St. Pantaleon holte hier die Silbermedaille in den Bezirk.

Erst zum zweiten Mal bestritten die Teilnehmer auch die Kategorie "Neues Sprachrohr". Teams mit bis zu vier Rednern traten hier gegeneinander an. Mit Gesang oder Sketchen war es den Teilnehmern erlaubt, ihre Meinung kundzutun. Die Landjugend Gilgenberg überzeugte und holte sich den dritten Platz.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen