Beim Stock-Car gröllen wieder die Motoren

UTTENDORF. In Uttendorf gröllen am 17. Juli ab 12.30 Uhr die Motoren: Die Stock-Car Meisterschaft macht Halt beim Ziegeleigelände. Ersatztermin ist der 24. Juli. Beim fünften und sechsten Lauf der Stock-Car Staatsmeisterschaft werden rund 100 Fahrer an den Start gehen. Auf der längsten Strecke im Stock-Car Zirkus wartet auf die Besucher viel Aktion.

Der MIC-Uttendorf schickt acht Fahrer an den Start. Auch in den einzelnen Klassen sind vier Fahrer des MIC-Uttendorf unter den Top-Sechs. Diese versuchen natürlich ihr Punktekonto in Uttendorf vor heimischen Publikum zu erhöhen. In der Einsteigerklasse liegt Dominik Grünwald auf dem sechsten Platz, in der Klasse bis 1800 Kubikzentimeter unverbaut ist David Nief auf dem sechsten Platz und Michael Mittermaier auf Platz fünf. Sven Mitterbauer liegt in der Klasse über 1800 Kubikzentimeter auf dem vierten Platz.

Die einzige Fahrerin im Team, Sandra Leimer, ist heuer in der Damenklasse am Start. Im Vorjahr hat sie in der Einsteigerklasse begonnen.

Auch für die Kinder ist natürlich gesorgt, es wartet unter anderem eine Hüpfburg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen