Silber das wie Gold glänzt

Johann Anglberger wurde in seiner Klasse Vize-Europameister.
  • Johann Anglberger wurde in seiner Klasse Vize-Europameister.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Andreas Huber

LOCHEN. Der Lochener Johann Anglberger bringt bereits seit Anfang der 70er Jahre erfolgreich schwere Eisengewicht in die Höhe. Dass er mit 64 Jahren selber noch nicht zum alten Eisen gehört, bewies er bei den Masters-Europameisterschaften der Olympischen Gewichtheber im walisischen Bangor. Er holte sich in der Klasse bis 69 Kilo die Silbermedaille mit einer Zweikampfleistung von 170 Kilogramm (Reißen 74 Kilo, Stoßen 96 Kilo). „Ich hatte in der Vorbereitung ein Problem mit den Nieren und bin froh, dass ich überhaupt antreten konnte", so das Urgestein vom USV Lochen. Er hat im Training nicht zurückgesteckt und ging oft zweimal am Tag ans Eisen. Mit der Weltmeisterschaft in Finnland heuer im August ist ein weiterer Saisonhöhepunkt bereits fixiert. „Mir wird mit dem Gewichtheben bestimmt nicht fad", so Anglberger.

Autor:

Andreas Huber aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.