Qualifiziert für die Bundesländermannschaftsmeisterschaften
UVRV Braunau weiter auf Erfolgskurs

Die Siegesserie für den Voltigierverein Braunau setzte sich auch beim Finale des OÖ Cups in Frankenburg fort.
Im Einzel SJ siegte erneut Vanessa Veljkovic und konnte sich bei den Wertnoten noch deutlich steigern. Sie gewann damit auch den Gesamtsieg.

In Einzel M siegte diesmal Judith Gehmayr mit einer hervorragenden Pflicht . Lena Miksche wurde fünfte, konnte aber die Gesamtwertung für sich entscheiden. Theresa Seidl wurde sechste.

In Einzel L setzte sich Mühlthaler Leonie von 10 Starterinnen mit einer starken Kür knapp an die Spitze, vor ihrer starken Konkurrenz aus dem eigenen Verein: Miksche Anna und Pointner Sarah auf den zweiten und dritten Plätzen. In der Gesamtwertung jedoch hatte Sarah Pointner die Nase vorn, vor Anna Miksche auf Platz zwei.

In Einzel A erwies sich Haberl Leonie in der Abteilung 2004 und älter erneut unschlagbar und ließ damit auch in der Gesamtwertung alle Starterinnen hinter sich. Zweite wurde Haider Janina, Stein Lilli erreichte den vierten Platz. Beim Jahrgang 2005-06 konnte Kettler Sophia mit einer ausgezeichneten Kür den Sieg erringen, Lechthaler Leonie erkämpfte sich den dritten Platz, Priewasser Lea wurde sechste. Bei der erstmaligen Herrenabteilung holte sich Jakob Baischer mit einer ausgezeichneten Pflicht den Sieg. Nur in der Abteilung 2007-08 verpasste Junkers Karolina als vierte knapp einen Stockerlplatz.

Fortgesetzt wurde die Siegesserie diesmal auch beim stark vertretenen Nachwuchs: Mit Aigner Katharina, Demmelbauer Julia und Guschel Denise gingen drei erste Plätze nach Braunau. Blanz Leonie holte erneut einen dritten, Pfoser Julia einen vierten Platz.
Auch die Nachwuchsgruppe (Kettner Ella, Pfoser Julia, Blantz Leonie, Demmelbauer Julia,Ortner Lena, Aigner Katharina, Roitner Lena und Mörtl Valentina) überzeugte die Richter mit ihren sehr kreativen Übungen und guter Musikinterpretation und holte sich damit den Sieg.

Die M-Gruppe (Miksche Anna, Haberl Leonie, Irber Sarah, Lechthaler Leonie, Obojes Emma und Mühlthaler Leonie) konnte diesmal wie geplant auf ihrem Pferd Daron, longiert von Elke Forthuber, in der höheren Kategorie starten und zeigte einen ausgezeichnete Performance, die mit sehr guten Noten und dem ersten Platz belohnt wurde.

Bei der A-Gruppe zeigten sowohl Pferd Baghira als auch die Voltigierer (Stein Lilli, Haider Janina, Baischer Jakob, Junkers Karolina, Nöscher Leonie, Kettler Sophia, Priewasser Lea und Högl Victoria) einige Unsicherheiten und mussten sich diesmal mit dem zweiten Platz begnügen.

Bei der S-Gruppe ging es diesmal darum, den erst achtjährigen Lord Ferdi an das Turniergeschehen zu gewöhnen. Es war dabei eine verkleinerte Mannschaft mit Miksche Lena, Gehmayr Judith, Veljkovic Vanessa und Pointer Sarah mit einer vereinfachten Kür am Start. Ferdi an der Longe von Dagmar Miksche meisterte die hohen Anforderungen in der höchsten Klasse sehr brav und lässt für die Zukunft hoffen.

Das Finale war zugleich die Qualifikation für die Bundesländermannschaftsmeisterschaften, welche im Juni in Tirol stattfinden. Mit ihren Spitzenergebnissen haben sich in allen Einzelbewerben Braunauerinnen qualifiziert und so vertreten in Einzel A Haberl Leonie, in Einzel L Pointner Sarah und Anna Miksche, in Einzel M Lena Miksche und in Einzel SJ Vanessa Veljkovic als Mitglieder des OÖ Teams unser Bundesland.

Autor:

Union Voltigier- und Reitverein Braunau aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen