19.05.2017, 14:16 Uhr

Der Sonne entgegen

Streifen im Marine-Look sorgen für frischen Wind.

Bunt, verspielt und sportlich: die neue Bademode macht Furore.


BEZIRK (ach). Ob im Schwimmbad oder am See. Die Badesaison ist eröffnet. Die neue Beachmode sorgt für gute Laune.

Wir haben uns bei Palmers-Partner Bautenbacher in Braunau nach den neuesten Bikini- und Badehosentrends umgeschaut und ein Meer voller Farben und Muster entdeckt. Frauen können mit Bikinis und Badeanzügen mit Palmenmuster Dschungelfeeling alias „Tarzan & Jane“ erleben. Weiters lassen orientalische Prints ihre Trägerinnen in ferne Welten (ab)schweifen. Unifarbige Modelle in kräftigen Farbtönen sind immer trendy und überzeugen im Retro- oder im sportiven Look. Für weiteres Aufsehen sorgen Bikinis mit Streifen, das maritime Flair bringt frischen Wind in jedes Strandbad. Neu ist zudem, dass Oberteile in verschiedenen Schnittführungen und Höschen je nach Größe und Geschmack individuell kombiniert werden können. „Wichtig ist, dass der Bikini gut sitzt und sich die Trägerin damit wohl fühlt. Einige Modelle können mit einem dazupassenden Pareo ergänzt werden“, verrät Stefanie Bautenbacher.

Bei den Herren geht es ebenfalls bunt zu. Mann kann zu sprungturmtauglichen Pants, lockeren Shorts oder Slips nach „Baywatch“-Art greifen. Die leichten, schnelltrocknenden Materialien sorgen für einen hohen Tragekomfort. Damit Mann und Frau lange Freude an dem neuen Stück haben, sollten Bikini und Badehose nach jedem Tragen per Handwäsche mit Feinwaschlotion oder etwas Haarshampoo gereinigt werden. Chlor-, Thermal- und Meerwasser setzen ansonsten den feinen Stoffen zu.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.