17.11.2016, 20:29 Uhr

Ehrungen für verdiente HinterbrühlerInnen - darunter auch eine ehem. Pollingerin

Verleihung der Goldenen Ehrennadel der Marktgemeinde Hinterbrühl an Mag. Judith Heissenberger
Polling im Innkreis: Heissenberger | Die goldene Ehrennadel der Marktgemeinde Hinterbrühl erhielt am 17. November im Rahmen der Ehrungen unter anderem Mag. Judith Heissenberger als Vertreterin des SOS Kinderdorf Hinterbrühl für ihr Engagement in der Flüchtlings- und Nächstenhilfe. Bürgermeister Erich Moser bedankte sich bei den geehrten Personen für ihre wertvolle, ehrenamtliche Arbeit mit einer Urkunde. Dem tatkräftigen Einsatz und der organisatorischen Vorarbeit des Teams ist es zu danken, dass die Aufnahme von Flüchtlingsfamilien problemlos funktioniert hat. So konnten 9 Familien mit 30 Personen, davon 13 Kinder untergebracht werden. Derzeit werden noch 6 Familien betreut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.