17.10.2016, 12:15 Uhr

Karl Prammer ist Konsul der Republik Kasachstan

Der Burgkirchner schafft zwischen Kasachstan und Salbzurg Brücken.

BURGKIRCHEN (penz). Karl Prammer, Präsident des Salzburger Skipools und Geschäftsführer der "Frey Austria GmbH", Elektroausrüster von Seilbahnen im Alpenraum, ist neuer Honorarkonsul der Republik Kasachstan in Salzburg. Im Rahmen dieser Tätigkeit ist er ständiger Repräsentant der Republik Kasachstan, sowie Anlaufstelle für kasachische Bürger im Raum Salzburg. "Ich bin für politische, wirtschaftliche und kulturelle Verbindungen zuständig", resümiert Prammer.

Honorarkonsul wurde der erfolgreiche Burgkirchner durch seine persönlichen Netzwerke zu Kasachstan: "Mit meinem Unternehmen ,Frey‘ bin ich im ständigen Kontakt mit nationalen und internationalen Wirtschaftsgrößen, sowie wichtigen Persönlichkeiten aus diesem Bereich. Kasachstan lebt den Dialog zwischen der Politik und den Religionen und sollte damit auch ein Stück Vorbild für das Thema Flüchtlinge sein. Kasachstan liefert als Partner der OMV jeden dritten Liter Benzin der in Österreich verbraucht wird. Es ist zudem ein wichtiges Bindeglied zwischen Europa und Asien."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.