14.10.2016, 13:35 Uhr

"Österreich liest": Stadtbücherei Braunau lud zu Lesungen

Manfred und Tamara Rachbauer erzählten über den Riesen von Lengau.
BRAUNAU. Anlässlich der diesjährigen „Österreich liest“-Woche von 3. bis 9. Oktober lud die Stadtbücherei Braunau zu Lesungen für Kinder und Erwachsene. Unter anderem brachten Manfred und Tamara Rachbauer Geschichten über den Riesen von Lengau zu Gehör und hatten dazu auch Konsulent Günther Pointinger, Obmann des Vereins der Freunde des Riesen von Lengau, eingeladen.

Abenteuer mit dem Schaf Charlotte gab es für die Jüngsten zu erleben. Büchereileiterin Sabine Dannerbauer gestaltete die Kinderlesung mit einem Kamishibai-Theater, einem aus Japan stammenden Erzähltheater in Form eines Schaukastens für wechselnde Bilder, anschaulich und abwechslungsreich.

Mit ihrem Kurzroman „Die Schatzhüter“ war Gertrud Scherf zu Gast, Jungautor Manuel Ortner stellte sein Buch „Die Zauberrose“ vor.

Die Aktion „Österreich liest“ des Büchereiverbandes Österreich, unterstützt von Bund und Ländern, fand heuer bereits zum elften Mal statt. Jedes Jahr beteiligen sich zahlreiche Büchereien in ganz Österreich an der Lesewoche.

Fotos: Stadtamt Braunau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.