22.11.2017, 09:03 Uhr

Auto gegen Minibagger geschleudert

(Foto: BRS/Auer)

Eine 32-Jährige wurde gestern nach einem Unfall ins UKH Salzburg verflogen.

JEGING. Eine Feldkirchnerin, 32 Jahre alt, fuhr Dienstagnachmittag, 21. November, in Jeging auf der Mattseer Landesstraße in Richtung Lochen und wollte nach rechts zu einem Haus abbiegen. Dabei hatte eine 54-Jährige aus Auerbach, die hinter der 32-Jährigen fuhr, das Abbiegemanöver zu spät bemerkt und rammte das Auto von hinten. Durch die Wucht wurde das Auto der Feldkirchnerin in eine Wiese geschleudert und stieß gegen einen abgestellten Minibagger. Dabei wurde sie verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Salzburg geflogen. Die 54-Jährige blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.