16.06.2017, 07:51 Uhr

Drogenring ausgeforscht

(Foto: 5grad/panthermedia.net)
SCHWAND. Ein Hinweis des Hauptzollamtes Frankfurt führte die Polizisten der Inspektion Ach-Hochburg auf eine heiße Spur. Denn: Es konnte eine geringe Menge Amphetamin sichergestellt werden, welches an einen 22-Jährigen in Schwand adressiert war. Unterstützt von Beamten aus Eggelsberg gelang es den Polizisten, mehr als 20 Personen rund um den 22-jährigen Hauptbeschuldigten auszuforschen. Diese konsumierten nicht nur Suchtmittel, sondern waren auch als Zwischenhändler tätig. Auch dem 22-Jährigen konnte in den letzten zwei Jahren Handel mit Suchtgift nachgewiesen werden. Alle Beschuldigten wurden auf freiem Fuß angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.