26.10.2016, 19:30 Uhr

Frauen gesucht in der Technik

Wann? 11.11.2016 08:00 Uhr bis 12.11.2016 11:30 Uhr

Wo? HTL Braunau, Osternberger Straße 55, 5280 Braunau am Inn AT
Braunau am Inn: HTL Braunau | Viele Firmen in der Region suchen speziell Technikerinnen für ihr Unternehmen und sind begeistert über die Ausbildung und die Fähigkeiten der Absolventinnen der HTL Braunau. Um Mädchen mit Interesse im Bereich der Naturwissenschaften, der Informatik und der Technik die HTL Ausbildung vorzustellen, veranstaltet die HTL Braunau am 11. und 12. November 2016 Mädchen Technik Tage. Eingeladen sind Schülerinnen der 3. und 4. Klassen der NMS und der Gymnasien.

„Ich interessiere mich für Naturwissenschaften. Chemie und Biologie sind meine Lieblingsfächer und vielleicht mache ich in diesem Bereich auch einmal ein Studium. Da war es naheliegend die Schule mit der intensivsten naturwissenschaftlichen Ausbildung genauer anzusehen.“
„Homepages gestalten, Fotos professionell bearbeiten, einen Film schneiden, einen Folder layouten – ich arbeite gerne kreativ. An der HTL Braunau in der Communications werden diese Inhalte deutlich angesprochen und deshalb war ich bei den Mädchen Technik Tagen dabei.“
„Mathematik gefällt mir gut und auch die Technik kann ich mir gut vorstellen, deshalb schau‘ ich mir die HTL an. Intensiv Sprachen oder wirtschaftliche Fächer sind nicht so mein Ding. Deshalb hab‘ ich die Mädchen Technik Tage genützt und ich denke, ich bin im Herbst in der HTL.“
„Wenn man die HTL macht, dann gibt’s sichere Jobs, die gut bezahlt sind und wer studieren geht ist bei den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern besonders gut vorbereitet“.

So und so ähnlich haben im letzten Jahr Teilnehmerinnen an den Mädchen Technik Tagen auf die Frage geantwortet, warum sie bei dieser Veranstaltung mitgemacht haben. Geboten wird dabei einiges: Es gibt verschiedenste Arbeitsgruppen (z.B. „Programmieren ganz einfach“, „Alternative Energie bewegt“, „Bionik spielerisch“, „Meine erste Homepage“, “Elektronische Geräte selbst gebaut“, „Mechatronic Basics“), die einen guten Einblick in die HTL Ausbildung geben. Schülerinnen der HTL betreuen dabei diese Gruppen und sind ideale Ansprechpartnerinnen für die Teilnehmerinnen. Wenn Eltern die Schülerinnen begleiten, können sie etwas vom Geist der HTL Ausbildung und von der Stimmung mitnehmen. Für Verpflegung ist gesorgt und wenn Mädchen einen Internatsplatz brauchen, dann können Sie gerne ausprobieren, wie das Internatsleben abläuft.

„ Ich glaube, dass es eine große Gruppe Mädchen gibt, die sich grundsätzlich für Naturwissenschaften, Informatik oder generell Technik interessieren. Mädchen wünschen sich mit 16 einen Roller um mobil zu sein, sie können mit dem Handy bzw. dem Smartphone besser umgehen als wir Erwachsenen. Sie interessieren sich für die Funktion und den Möglichkeiten von Handys, Computern und Robotern, engagieren sich bei der Feuerwehr, im Sportverein. Etliche interessieren sich auch intensiv für Chemie oder für Biologie. Diesen Mädchen wollen wir einen Einblick in die Ausbildungsmöglichkeiten der HTL Braunau zeigen“, mit dieser Aussage begründet Abteilungsvorstand Wagner, warum es die Mädchen Technik Tage in der HTL Braunau gibt. „Die Berufsaussichten gerade auch für Technikerinnen sind hervorragend. Momentan werden Einstiegsgehälter jenseits von 30.000,00 Euro im Jahr bezahlt und eine Reihe von Firmen sucht ganz gezielt Technikerinnen, weil Frauen in Teams zusätzliche Fähigkeiten, wie u.a. soziale Kompetenz und Genauigkeit einbringen. Bei den Absolventinnen der HTL Braunau herrscht fast ausnahmslos große Zufriedenheit sowohl mit dem Jobangeboten als auch den Arbeitsbedingungen in den verschiedenen Firmen“, so der Bildungsberater Anton Planitzer, der auch darauf verweist, dass die Zahl der Studienabbrecherinnen unter den HTL-Absolventinnen sehr gering ist.
Die Mädchen Technik Tage sind kostenlos. Nähere Informationen bietet ein Folder für die Mädchen Technik Tage, der auf der Homepage der HTL verfügbar ist. Die Anmeldung kann telefonisch im Sekretariat der HTL (07722/83690), oder per Mail office@htl-braunau.at erfolgen. Für nähere Auskünfte zur Veranstaltung stehen AV Wagner josef.wagner@htl-braunau.at und Bildungsberater Planitzer anton.planitzer@htl-braunau.at zur Verfügung.


Mädchen Technik Tage - Infos

Hintergrund
Seit 1996 arbeitet die HTL Braunau intensiv daran, Schülerinnen für eine Technikausbildung zu begeistern. 1995/96 gab es 16 Schülerinnen in der HTL, im Schuljahr 2016/17 sind es 160. Insgesamt hat die HTL Braunau bisher 334 Absolventinnen, 287 haben davon zwischen 2000 und 2016 abgeschlossen.
Rund die Hälfte der Absolventinnen gehen nach der HTL an eine FH oder eine Universität, wobei sie bevorzugt naturwissenschaftliche bzw. technische Studien wählen. Mehrere Absolventinnen haben bereits promoviert (Techn. Chemie, Informatik,…) bzw. arbeiten an ihrer Promotion.
Absolventinnen, die nach der HTL ins Berufsleben einsteigen, können meist aus sicheren und gut bezahlten Arbeitsplätzen wählen. Die Einstiegsgehälter liegen bei etwas über 30.000 Euro im Jahr.

Mädchen Technik Tage
Zielgruppe: Schülerinnen die in der 7. oder 8. Schulstufe sind (HS, NMS und AHS).
Termin: Freitag, 11. November von 8:00 bis 12: 00 und von 13:00 bis 16:30 sowie Samstag, 12. November von 8:00 bis 11:30 – die Teilnahme ist an einem, zwei oder auch allen drei Halbtagen möglich.
Programm: Arbeiten in Kleingruppen mit Unterstützung von HTL Schüler/innen.
Anmeldung: Telefonisch (07722/83690) oder per Mail office@htl-braunau.at bis inklusive Donnerstag, 3. November
Nähere Auskünfte: Bei AV Josef Wagner (07722/83690/250) josef.wagner@htl-braunau.at oder bei Bildungsberater Anton Planitzer (07722/83690/251) anton.planitzer@htl-braunau.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.