02.07.2017, 12:23 Uhr

Traktor rollte in Wald

BEZIRK. Ein 31-Jähriger aus Treubach war am 30. Juni, um 15:40 Uhr in einem Obstgarten mit dem Einbringen des Grünschnitts für seine Tiere beschäftigt,
wollte mit dem Rechen das letzte Gras einsammeln und ließ deshalb seinen Traktor mit laufendem Motor und angezogener Handbremse stehen.
Aus bisher unbekannter Ursache dürfte die Handbremse aus der Verzahnung gerutscht sein und der Traktor rollte samt Ladewagen ca. 100 Meter in ein angrenzendes kleines Waldstück, prallte dort gegen einen Baum und kam über einem kleinen Bach zum Stillstand, in welchem ca. 20 Liter Diesel ausgetreten sind.
Die sofort verständigten Feuerwehren Treubach und Pfendhub sowie die Feuerwehr Mauerkirchen mit dem Gefährliche-Stoffe-Fahrzeug errichteten Ölsperren und saugten den ausgetretenen Diesel mittels Spezialsauger ab. Bei dem Vorfall wurden keine Personen verletzt. Am Traktor entstand Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.