20.11.2016, 17:30 Uhr

Saisonabschluss beim 3. Inn obi-auffi Lauf

Mit dem 3. Inn obi-auffi Lauf neigt sich die Laufsaison dem Ende zu. Nach dem perfekt organisierten Therme Geinberg Lauf am vergangenen Wochenende konnten sich am 20. November 150 Läufer und Läuferinnen für die beiden Strecken entlang des Inns motivieren. Das Wetter meinte es gut, die Sonne strahlte vom Start weg und bescherte den Teilnehmern einen traumhaften Lauf durch die Innauen.

Unterstützt durch mehrere Verpflegungsstationen an der Strecke mit warmem Tee, Obst und Kuchen bewegte sich die bunte Läuferschlange innab- und wieder aufwärts von Simbach über das Kraftwerk Frauenstein nach Braunau.

Im ehemaligen Club 2, der von der Privatbrauerei Schnaitl kostenlos zur Verfügung gestellt wurde, konnten sich die Läufer abschließend bei Kuchen und Tee wieder aufwärmen. Alle Teilnehmer waren sich sicher: "Da sind wir nächstes Jahr wieder dabei!" Auch die Zuschauer entlang der Strecke ließen sich inspirieren und fragten bereits nach dem Datum der Veranstaltung 2017.

Obwohl es keine Zeitnahme gab, lief so mancher Läufer doch sehr flott ins Ziel: Über die lange Strecke von 23km hatten Thomas Preibitsch, Engelbert Lahner und Stefan Trogisch die Nase vorn. Auf der kurzen Strecke über 11km sprintete Robert Weidinger in 41 Minuten ins Ziel, dicht gefolgt von Dr. Franz Gradinger und Stefan Schmid-Peter.

Die eingegangenen freiwilligen Spenden werden der Lebenshilfe Braunau und der Tafel Arnstorf übergeben. Ein großer Dank gilt der Privatbrauerei Schnaitl für die Räumlichkeiten sowie Interspar Braunau und Volkskreditbank Braunau für die Sachspenden. Danke für die zahlreichen Kuchen!

Im Anschluss an den Lauf fand die Siegerehrung des Grenzland-Laufcups statt.

Alle Fotos des Laufs findet Ihr auf unserer Facebook Seite
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.