Baustellen: Welche Rechte haben Anrainer?

Anrainer haben teilweise ein Recht auf Mietreduktion.

WIEN. Das Nachbarhaus wird abgerissen, ein Wohngrätzel entsteht, die neue U-Bahn gräbt sich durch den Bezirk – Wien wächst. Dabei treten vor allem für die direkten Anrainer oft die Fragen auf: Was muss ich alles hinnehmen? Welche Rechte habe ich?

Mietreduktion einfordern

Über die Rechte der Anrainer klärt bz-Wohnexperte Peter Nemeth auf.

Gibt es eine Chance auf Mietreduktion? "Grundsätzlich ja", verrät Nemeth, "jedoch nur für die Dauer der Belästigung." Also definitiv nicht für die Tage, an denen nicht gearbeitet wird. Auch hängt eine mögliche Mietreduktion von der Ortüblichkeit ab. "Das bedeutet, wenn ich am Margaretengürtel wohne, habe ich keine Chance. Jedoch wenn ich in einer ruhigen Gegend, wie der Himmelstraße wohne, dann schon.", weiß Nemeth.

Wie können Anrainer eine Mietreduktion einfordern? "Indem man einen Teil der Miete einbehält, beispielsweise zwischen fünf und 15 Prozent, wenn die Störung täglich, also auch am Wochenende ist. Dies muss man natürlich auch nachweislich dem Vermieter mitteilen.", empfiehlt der Wohnexperte.

Bauschäden

Risse in der Mauer, zerschlagene Fensterscheiben – manch ein Abriss verursacht Schäden in benachbarten Gebäuden. Zum Ärger derer, die dort wohnen.

Was kann man als Betroffener tun, damit der Schaden rasch behoben wird? "Generell sollte bereits im Vorfeld durch den Eigentümer des Abrisshauses eine Befundaufnahme aller Wohnungen erfolgen.", so Nemeth. Damit sieht man sofort, welche Schäden im Zuge des Abrisses bzw. Neubaus entstanden sind. Ist das nicht passiert, muss der Betroffene diese Schäden nachweislich bei seinem Vermieter melden.

bz-Sprechstunde

Wer aktuell zu diesem Thema eine Frage hat oder Probleme mit seiner Hausverwaltung. Peter Nemeth berät in Sachen Immobilien. Seine nächste Sprechstunde findet am Montag, 10. September, von 16.30 bis 19 Uhr unter der Nummer 0664/80 666 5160 statt. Wir bitten um Verständnis, dass Anrufe außerhalb dieser Zeit nicht angenommen werden können.

Autor:

Nicole Gretz-Blanckenstein aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.