Brigittakapelle
Das älteste Gebäude der Brigittenau

Die Brigittakapelle befindet sich am Forsthausplatz und  steht unter Denkmalschutz.
3Bilder
  • Die Brigittakapelle befindet sich am Forsthausplatz und steht unter Denkmalschutz.
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Die Brigittakapelle wurde im Jahr 1650 unter Kaiser Leopold I. errichtet. Sie befindet sich am Forsthausplatz und steht unter Denkmalschutz. 

BRIGITTENAU. Versteckt zwischen Kastanienbäumen befindet sich am Forsthausplatz die Brigittakapelle. Erbaut wurde sie von 1645 bis 1650 nach Entwürfen des Architekten Filiberto Lucchesi als achteckiger Zentralbau im barocken Stil. Ursprünglich diente sie als Andachtsstätte für das Jagd- und Mautpersonal, denn die Gegend rund um die Kapelle lag an der unregulierten Donau, durchflossen von vielen Seitenarmen.

Ehemals als römisch-katholische Kapelle erbaut, ist sie heute das älteste Gebäude im Bezirk und steht unter Denkmalschutz. In der Kapelle hält die russisch-orthodoxe Gemeinde der heiligen Brigitta ihre Gottesdienste ab.

Die Sage vom "Kugelwunder"

Die Kapelle wurde Ende des Dreißigjährigen Krieges von Kaiser Ferdinand III. gestiftet und unter Kaiser Leopold I. errichtet. Nach der Sage vom "Kugelwunder" explodierte eine, von Schweden jenseits der Donau abgefeuerte, Kugel im Zelt des kaiserlichen Befehlshabers Erzherzog Leopold Wilhelm, ohne diesen zu verletzen. Tatsächlich aber verfehlte sie das Zelt.
Nach der vergeblichen Belagerung Wiens zogen die Schweden ab, zum Dank erbaute man die Kapelle zu Ehren der heiligen Brigitta.

Birgitta von Schweden (1303–1373) war Beraterin von Adeligen und zweier Päpste und wirkte für eine Friedenspolitik, etwa beim Hundertjährigen Krieg zwischen England und Frankreich. Bald nach dem Bau der Brigittakapelle entwickelte sich der Brauch, zu Ehren der Kapellenpatronin ein Kirchweihfest abzuhalten (Brigittakirtag).

Schreiben Sie uns!

Welche Plätze oder Gebäude sind Ihrer Meinung nach im 20. Bezirk besonders sehenswert? Mailen Sie uns diese mit Adresse und einem Foto an brigittenau.red@bezirkszeitung.at

2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

4 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lerne Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen