Sternderlschauen in Pachfurth – Der astrologische Wetterbericht

Die Zwillingenergie zum Ausgleichen von Hektik!
2Bilder

Hauptthema: Mit der Zwillingzeit ab Sa. 20.5.17 bis einschl. Mi. 21.6.17 wird es luftig, leicht, aber auch zwischendurch sehr hektisch und betriebsam. Der Zwilling ist das Zeichen der Kommunikation, der Offenheit und des Ausdrucks. Kein Zeichen nimmt so schnell seine Umwelt wahr wie der Zwilling. Er ist überall dort gut aufgehoben, wo es um das Vermitteln von Botschaften und um die Kontaktaufnahme geht. Er redet gern und viel, doch sollte man seine Aussagen nicht zu ernst nehmen, da sie sich am nächsten Tag wieder verändern können und das ist nicht einmal bös gemeint, denn durch seine Flexibilität ist bei ihm nichts in Stein gemeißelt! Der Saturn im Gegenzeichen Schütze verhilft zu mehr Klarheit und Vorhaben sollten auch gut durchdacht angegangen werden.

Astromedizin: Die Körperzone des Zwillings sind die Lunge, die Schultern, die Arme und die Hände. Besonders in dieser Zeit sind diese Bereich besonders gefährdet, wenn ich etwas zu schnell oder zu hektisch angehe.

Wohlfühltipp: Jetzt ist viel frische Luft und Bewegung angesagt um die Lungen gut zu durchlüften. Alles sollte leicht gehen ohne sich zu verbeissen! Besonders das Treffen mit Freunden und Austausch auf allen Ebenen tun besonders gut!

Mondphasen: Am Do. 25.5.17 21.44 Uhr ist NEUMOND im Zwilling. Die maximale Neubeginn Energie unterstützt alle neuen Ideen und Vorhaben, verlangt aber eine kritische Prüfung, ob es auch umsetzbar ist!
Am Freitag, den 9.6.17 um 15.09 Uhr ist VOLLMOND in Zwilling/Schütze. Nun hat der Mond seine maximale Energie geschöpft und ist wieder im Abnehmen. Starke Ausgleichs- und Erdungsenergien begleiten diesen Vollmond. Noch einmal ist es notwendig eine Standortbestimmung in allen Bereichen zu machen, besonders dort, wo etwas nicht vorangeht. Hier gilt, annehmen und akzeptieren, dass es jetzt so ist. Damit nehme ich Spannung und Widerstand aus der Situation und unterstütze damit den Fortschritt und die Reifung, damit die Energien wieder in Fluss kommen!

Stolpersteine: Besonders die Geburtsdaten der 3. Dekade des Zwillings sind in der Zeit bis 4.6.17 einem intensiven Mix aus starken Handlungsimpulsen und gleichzeitigen Zweifel und Ängsten ausgeliefert. Jetzt ist es klüger Dinge kontrolliert und langsam anzugehen. Auftretende heftige Emotionen können am besten im Sport abgebaut werden. UND wenn etwas hakt oder partout nicht gehen will, dann einfach lassen!! Nichts forcieren und übers Knie brechen!

Wichtige Themen: Am 4.6. und 6.6.2017 gehen Venus und Mars in neue Zeichen. Für die Venus=Partnerschaft bedeutet das jetzt in ruhigere Gefilde zu gleiten und gemeinsam das Leben auf allen Ebenen zu genießen. Für den Mars=Durchsetzung/ Energie heißt es jetzt auf die Gefühlsebene hören und den Einflüsterungen des Verstandes nicht so viel Bedeutung beimessen. Bedürfnisse sind besonders wichtig, also eine gute Zeit zum Wohlfühlen, für Geborgenheit und die Familie!

©Elena Annabella Brunner – Schulungszentrum und Gesundheitspraxis für Astrologie im neuen Bewusstsein Elena Annabella Brunner
Lies hier den vollständigen "astrologischen Wetterbericht" auf meinem Blog: Blog Astrologische Zeitqualität Elena Annabella Brunner/

Die Zwillingenergie zum Ausgleichen von Hektik!
Die Vielseitigkeit des Zwillings wird gut durch den Löwenzahn dargestellt! ("Mit einem Hintern auf 100 Kirtagen")
Autor:

Elena Annabella Brunner aus Bruck an der Leitha

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Lokales
Jennifer Gründwald trainiert fleißig, damit ihr Körper wieder Kraft bekommt. Ihre Spende ist für ein Heim-Trainingsgerät.
6 Bilder

Wir helfen
Wir helfen im Februar: Trainingsgerät für Jennifer, die gegen ihre Spastik kämpft

Ihre Spende für einen Aktiv-Passiv-Heimtrainer für Jennifer Grünwald (28) NÖ/GRAFENWÖRTH. "Ich bin Spastikerin und linksseitig etwas gelähmt. Aber ich will eigenständig leben und wieder arbeiten, das ist mein Ziel." Jennifer Grünwald (28) ist eine starke junge Frau. Doch leicht hat sie es in ihrem Leben nicht. Schon ihre Geburt war schwierig. "Ich hatte schon immer gesundheitliche Probleme. Aber 2014 ist dann alles ausgebrochen: Taubheit, Nerven eingeklemmt, Anfälle." Damit war auch ihr...

Lokales
Rechtsanwalt Roland Schöndorfer verteidigte den Haupttäter.

Landesgericht Krems
Suchtgiftdeal und Geldforderung liefen aus dem Ruder

BEZIRK KREMS (kb). Den vier bisher unbescholtenen jungen Männern aus St. Pölten würde man auf den ersten Blick keine der Taten zutrauen, die am Kremser Landesgericht bei der Verhandlung eines Schöffengerichts zur Sprache kamen. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft (schwerer Raub) entwarf jedoch Szenen wie aus dem Drehbuch eines reißerischen Thrillers. Ein Kilo um 5000 EuroDer Hauptangeklagte, ein 19-jähriger Schüler und Gelegenheitskiffer, wurde von einem Bekannten gefragt, ob er ihm ein Kilo...

Lokales
2 Bilder

Biberbach
Faule Eier: Betrugsvorwürfe gegen Biberbacher Betrieb

BIBERBACH. Ein Insider brachte gemeinsam mit den Oberösterreichischen Nachrichten und der Süddeutschen Zeitung die Zustände in einem eierverarbeitenden Betrieb in Biberbach ans Tageslicht. Maden und Schimmel Laut Medienberichten sollen in der Fabrik "ekelerregende Zustände" herrschen. Die genannte Anzeige stammt den Medienberichten zufolge von einem oberösterreichischen Privatdetektiv. Dieser stellte auch den "Oberösterreichischen Nachrichten" und der "Süddeutschen Zeitung" Fotos,...

Lokales
Institute of Science and Technology (IST) Austria in Klosterneuburg

FORSCHUNG
AHCP Treffen der Supercomputer-ExpertInnen am IST Austria

KLOSTERNEUBURG (OTS). Das jährliche Austrian High-Performance Computing (AHPC) Treffen zum Thema Supercomputing findet dieses Jahr vom 19. bis 21. Februar 2020 am Institute of Science and Technology (IST) Austria in Klosterneuburg statt. 120 nationale und internationale ExpertInnen treffen sich zum Austausch über die Aspekte der Anwendung in der Forschung und den Betrieb von Supercomputern. Neben hochkarätigen TeilnehmerInnen aus den USA wird u.a. auch IST Austria Professor und...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.