Mars

Beiträge zum Thema Mars

5

ASTRONOMISCHES EREIGNIS
MOND KREUZT MARS-STARKE SICHTUNG MOMENTAN AM NACHTHIMMEL

An alle Fotografen-Sternengucker.....liebe Regionauten- Der Mars ist noch immer in Erdnähe, und ist derzeit  besonders gut sichtbar. Ich habe ihn diese Tage  festgehalten.....er ist links oberhalb des Mondes erschienen Man kann ihn gut mit freiem Auge erkennen.....er ist größer als der Abendstern, und leuchtet orange. Der Mars ist links vom Mond zu beobachten. Ab 14, Oktober steht der Mars in Opposition zur Sonne, und wird noch besser zu erkennen sein. Er erreicht mit 62.Millionen...

  • Burgenland
  • Elisabeth Peinsipp
2 9

Spektakuläre Himmelserscheinung
MOND KREUZT MARS-STARKE SICHTUNG MOMENTAN AM NACHTHIMMEL

An alle Fotografen-Sternengucker.....liebe Regionauten- Der Mars ist noch immer in Erdnähe, und heute besonders gut sichtbar. Ich habe ihn heute festgehalten.....er ist neben dem Mond erschienen Man kann ihn gut mit freiem Auge erkennen.....er ist größer als der Abendstern, und leuchtet orange. Der Mars ist links vom Mond zu beobachten. Ab 14, Oktober steht der Mars in Opposition zur Sonne, und wird noch besser zu erkennen sein. Er erreicht mit 62.Millionen Kilometern, seine geringste...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Elisabeth Peinsipp
7

MARS AM NACHTHIMMEL SICHTBAR
MOND KREUZT MARS-STARKE SICHTUNG MOMENTAN AM NACHTHIMMEL

An alle Fotografen-Sternengucker.....liebe Regionauten- Der Mars ist noch immer in Erdnähe, und heute besonders gut sichtbar. Ich habe ihn heute festgehalten.....er ist neben dem Mond erschienen Man kann ihn gut mit freiem Auge erkennen.....er ist größer als der Abendstern, und leuchtet orange. Der Mars ist links vom Mond zu beobachten. Ab 14, Oktober steht der Mars in Opposition zur Sonne, und wird noch besser zu erkennen sein. Er erreicht mit 62.Millionen Kilometern, seine geringste...

  • Niederösterreich
  • Elisabeth Peinsipp
7

MARS NOCH AM HIMMEL SICHTBAR
MOND KREUZT MARS-STARKE SICHTUNG MOMENTAN AM NACHTHIMMEL

An alle Fotografen-Sternengucker.....liebe Regionauten- Der Mars ist noch immer in Erdnähe, und heute besonders gut sichtbar. Ich habe ihn heute festgehalten.....er ist neben dem Mond erschienen Man kann ihn gut mit freiem Auge erkennen.....er ist größer als der Abendstern, und leuchtet orange. Der Mars ist  links vom Mond zu beobachten. Ab 14, Oktober steht der Mars in Opposition zur Sonne, und wird noch besser zu erkennen sein. Er erreicht mit 62.Millionen Kilometern, seine geringste...

  • Neunkirchen
  • Elisabeth Peinsipp
2 2

Prachtvolle Eindrücke von unserem Nachbarn im All
Planet Mars in Erdnähe, Bild vom 8. Oktober 2020

Exakt 61,12 Millionen Kilometer war Mars in der Nacht vom 8. Oktober 2020 von der Erde entfernt und bot einen grandiosen Blick auf seine Oberfläche. Neben der in den letzten Wochen klar kleiner gewordenen Südpolkappe beeindruckte der Blick auf den größten Vulkan im Sonnensystem am rechten Bildrand, Mons Olympus (27km hoch), und auf Elysium Mons (12,5km hoch) am nördlichen Rand. Umrahmt im Süden vom Hochland Terra Sirenum. Im Westen, (astronomisch korrekt rechts), schön bedeckt durch einen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Michael Schmidt
4 2

Life on Mars?
Marsianer entdeckt!

Mit großen Anstrengungen versuchen Wissenschaftler verschiedener Nationen fremde Welten zu erkunden und außerirdisches Leben zu entdecken. Doch es ist schon längst unter uns! Man muß die Umgebung nur gewissenhaft beobachten, dann entdeckt man es. Wie hier in Favoriten am Bahnareal Neues Landgut, zwischen Landgutgasse und Laxenburger Straße. -FAKE NEWS!-

  • Wien
  • Favoriten
  • Tomislav JOSIPOVIC
Hobby-Astronom Nick Hauptmann aus Weiden am See

Leute
Sind Marsmännchen auch nur Menschen?

Spätestens als der Perseverance-Rover der NASA Ende Juli vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral zu seiner Mission zum Mars aufgebrochen ist, stellt sich die quälende Frage: "Warum werden Marsmännchen in Comics immer grün und mit Antennen an ihren Köpfen dargestellt?" NEUSIEDL AM SEE (ahg). Wir befragten den Hobby-Astronom Nick Hauptmann aus dem Bezirk Neusiedl am See dazu, der prompt aus seinem Lieblings-Fachgebiet plauderte: "Zunächst einmal, es gibt (noch) keine wissenschaftlichen Belege für...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Andrea Glatzer
20.07.2020 Sonnenuntergang am Neusiedlersee vom Kometen nichts zu sehen
10 7 8

Juli 2020
Vom Kometen und den Planeten

Neowise C/2020 F3 heißt der Komet, der erst am 27.März 2020 mit dem Weltraumteleskop WISE (Wide-Field Infrared Survey Explorer) entdeckt wurde und jetzt im Juli mit freiem Auge sichtbar war. Eine Sensation, weil es ist sehr selten, dass man Kometen mit blossem Auge erkennen kann. Alle haben ihn gesehen und fotografiert, aber vor mir hat er sich bis jetzt hinter den Wolken versteckt. Am 20.Juli (Neumond) wollte ich das ändern. Im Internet war leicht zu finden, wo sich dieser Kometen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Gring
Helmut Hareter, LR Christian Illedits, Andreas Ronken und Asmus Wolff (v.l.)
2

Mars-Fabrik Breitenburnn
Erste Gespräche zwischen Land und Rittersport

Ende Mai wurde bekannt, dass die Mars Produktionsstätte in Breitenbrunn an den Schokoladenproduzenten Ritter Sport verkauft wird. Nun gab es erste Gespräche zwischen Ritter Sport und dem Land Burgenland. BREITENBRUNN. Der Schokoladenproduzent Ritter Sport hat den Produktionsstandort der Firma Mars in Breitenbrunn gekauft. Wirtschafts- und Arbeitslandesrat Christian Illedits führte nun ein erstes Gespräch mit Andreas Ronken (Vorsitzender der Geschäftsführung) und Asmus Wolff (Geschäftsführer...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Die Mars-Schokoladenfabrik in Breitenbrunn wird von Ritter gekauft.
1

Breitenbrunn
Mars verkauft Fabrik an Ritter

Nach 50 Jahren Mars wird künftig das Schokoladenunternehmen Ritter in Breitenbrunn produzieren. BREITENBRUNN. Am 26. Mai hat Mars Austria vereinbart, den Großteil der Waffelfabrik in Breitenbrunn an das deutsche Unternehmen Alfred Ritter zu verkaufen. Das Inkrafttreten des Verkaufs wird für Anfang Jänner 2021 erwartet. Die 110 Mars Austria-Mitarbeiter in Breitenbrunn haben einvernehmliche Auflösungsvereinbarungen mit Leistungen aus dem zwischen Mars und dem Betriebsrat vereinbarten...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
07.12.2019 Erde, Mond und Mars wären so für die Menschen bewohnbar - aber das ist eine unerfüllbare Fiktion....
7 4 2

Herausforderung und Abenteuer der Forschung
Der Besuch am Mars wird schon geplant

NASA und ESA testen gerade das neue Raumschiff ORION und planen die bemannten Missionen zum Mond und zum Mars. Aber auch SpaceX eine private Firma ( von Elon Musk) entwickelt eine Schwerlastrakete mit der bis zu 100 Menschen zum Mond und zum Mars reisen sollen. Am Mittwoch dem 4.12.2019 war ich bei einer sehr gut besuchten Veranstaltung im Theater Akzent in Wien: "50 Jahre Mondlandung - und die Besiedelung von Planeten" Günter Kargl (Planetologe am Institut für Weltraumforschung -...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Gring
Die Mars-Schokoladenfabrik in Breitenbrunn steht kurz vor seiner Schließung.

Breitenbrunn
Mars-Fabrik steht kurz vor Schließung

Die Produktionstätte von Mars Austria in Breitenbrunn steht kurz vor der Schließung. Eine endgültige Entscheidung soll erst in einigen Wochen, nach Abschluss des Konsultationsprozesses mit dem Betriebsrat gefällt werden. Rund 110 Beschäftigte wären von der Schließung betroffen. BREITENBRUNN. Das Unternehmen Mars, das an drei Standorten in Österreich tätig ist, beabsichtigt die Schließung seiner Schokoladenfabrik in Breitenbrunn. Den Mitarbeitern der Fabrik wurde ein Plan präsentiert, der zu...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Matthias Kaufmann (2.v.re.), Schüler der HTL Innsbruck Anichstraße, arbeitet am Lebenserhaltungssystem des Raumanzuges mit und Lisa König (re.), Schülerin der „Modeschule Ferrari“ Innsbruck, am weltraumtauglichen Handschuh. Von links ÖWF-Direktor Gernot Grömer, Wissenschaftslandesrat Bernhard Tilg und der Tiroler Analog-Astronaut Robert Wild.
2

Mars-Feldsimulation
LR Tilg bei Vorbereitungen für Test-Raumanzug

TIROL. Nächstes Jahr wird in der israelischen Negev-Wüste eine Mars-Feldsimulation statt finden. Der zu testende Raumanzug kommt vom Österreichischen Weltraum Forum in Innsbruck, der mit Tiroler Knowhow entwickelt wurde. Forschungslandesrat Tilg machte sich nun ein Bild, vom Stand der Vorbereitungen für die AMADEE-20-Expedition.  Tiroler Schüler entwickeln Raumanzug mitDer Anzug, der nächstes Jahr in der israelischen Wüste getestet werden soll, wurde unter anderem mit der Hilfe der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mars 2036

URAUFFÜHRUNG
Mars 2036

Musical für die ganze Familie Musik von Nicolas Ducloux / Text von Pierre Guillois / Auftragswerk des Stadttheaters Klagenfurt / Koproduktion mit der Compagnie le Fils du Grand Réseau 23. November - 07. Februar 2019 Stadttheater Klagenfurt ab 6 Jahren 3 – 2 – 1 – ZERO!!! Macht Euch bereit für eine spannende Reise durchs All in die Zukunft! Ein Spaceshuttle startet zu einer aufregenden Expedition zum Planeten Mars. Mit dabei sind drei Astronauten von verschiedenen Kontinenten, ein...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stadttheater Klagenfurt

Buchtipp junior
Schoko-Schwund im All

Ja, sogar im Mond-Jubiläumsjahr fliegt man auf den Mars. Denn Astronautenkind ist sich sicher: es gibt Leben auf dem roten Planeten und als Geschenk bringt es gleich Schokotörtchen mit. Der Beweis ist schnell gefunden: zwar kein Außerirdischer, aber eine gelbe Tulpe, immerhin. Beglückt macht sich Astronautenkind auf den Heimweg und da wartet eine handfeste Überraschung... Wir LeserInnen wissen mehr und erfreuen uns am herrlich schrägen Humor! (md) J. Agee, Ist da jemand?, Thienemann 2019.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Mirjam Dauber
In Rainbach steht Gierlingers "Sternwarte Gaisberg" – von ihm selbst errichtet – ebenso wie das neue, weltweit einzigartige Teleskop.
3 5

Interview
Eine Weltneuheit aus dem kleinen Rainbach

Hobby-Astronom Richard Gierlinger aus St. Florian/I. baute ersten katadioptrischen Schiefspiegler der Welt. RAINBACH (ebd). Was es damit auf sich hat, weshalb Gierlinger vom Ergebnis selbst überrascht ist und was ihn weltweit sonst noch einmalig macht, verrät er im Interview. Herr Gierlinger, Katadioptrischen Schiefspiegler mit einem Hauptspiegeldurchmesser von 35 Zentimeter und sieben Meter Brennweite – was heißt das? Gierlinger: Dieses neue Fernrohr ist ein ganz spezielles Instrument....

  • Schärding
  • David Ebner
Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten
1

Kommentar
Das Wasser gehört uns allen

Kommentar zum drohenden Ausverkauf des Trinkwassers und dazu, was die Kärntner Landespolitik gedenkt dagegen zu unternehmen. Auf der Erde gerät es gerne in Vergessenheit, auf dem Mars sucht die Menschheit mit einer Raumsonde danach. Wenn uns Bilder vom vierten Planeten unseres Sonnensystems erreichen, die auf einen unterirdischen See hinweisen sollen, erinnern wir uns wieder: Flüssiges Wasser ist die Grundvoraussetzung für alles Leben, wie wir es kennen. „Weißes Gold“ zu Geld machenWasser...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
<f>Mit dem Space</f> Taxi durch die Galaxie.
1 16

"Crazy4ever" spielen Theater
Ein intergalaktischer "Time Warp Abtenau"

Ganz schön abgehoben: Die 3a "Crazy4ever" unterwegs durch Zeit und Raum im (T)Raumschiff "Arrive". ABTENAU (sys). Ein sehr unterhaltsames Stück zeigten die Schüler der 3a Klasse der NMS "Crazy4ever" mit Klassenvorstand und Drehbuchautorin Gabi Posch am Wochenende im Kino & Theater Abtenau. Mit dem Space-Taxi ging es durch Galaxien und Wurmlöcher, das Publikum machte Bekanntschaft mit den Gelehrten des Universums, lernte den dreigespaltenen Roboter Marvin kennen, blickte mit Fantasianern...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Leckortung: Günter Lipp, Achim Konrad, Josef Ober (Stadtgemeinde) und Franz Friedl (GSO) mit Andreas Lechner und Dieter Gärtner (v.l.).
2

Wasserversorgung
Untergrund der Stadt gescannt

Via Satellit haben Spezialisten Wasserverluste in Feldbach punktgenau geortet. Vereinfacht erklärt, funktioniert die Suche wie jene nach Wasser auf dem Mars oder am Mond. Mittels modernster Technologie halten Spezialisten des niederösterreichischen Unternehmens "Hawle Service" derzeit via Satellit Ausschau nach Lecks in den Trinkwasserleitungen auf dem Gebiet des Wasserverbandes "Grenzland Südost" (GSO). Die neue Methode kommt in Österreich erstmals zum Einsatz. Auf Basis der Satellitenbilder...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Marssimulation im Oman: Analog Astronaut Stefan Dobrovolny führt Experimente durch
13

Von St. Florian zum Mars
Gernot Grömer erforscht die Welt von morgen

Er ist Astrophysiker, Fernsehmoderator, Direktor des Österreichischen Weltraum Forums und erforscht mit Analog-Astronauten Missionen zum Mars: Die Rede ist von Gernot Grömer, 1975 in St. Florian geboren und heute international tätig. ST. FLORIAN, REGION ENNS. Gernot Grömers Interesse für den Weltraum wurde schon früh geweckt: "Meine Eltern schenkten mir zum 14. Geburtstag einen Feldstecher und damit habe ich die Liebe zum Sternenhimmel entdeckt. Mit dem ersten Taschengeld sparte ich auf ein...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Günther Golob - vielleicht der erste Österreicher am Mars?
23

Weltall
Vom Lavanttal auf den Mars

Günther Golob berichtete im vollen Rathaussaal St. Paul von seiner geplanten Reise zum Mars. ST. PAUL. Viele Lavanttaler sind schon oft umgezogen und manche in ein fernes Land ausgewandert, doch Günther Golob zieht es auf einen anderen Planeten. Er ist aus 202.586 Bewerbern unter den letzten 100, die die Chance haben bei der Mission "Mars One" auf den Mars zu fliegen und diesen zu besiedeln. Der gelernte Bürokaufmann berichtete vor zahlreichen Verwandten, Bekannten und Interessierten von...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kurt Steinwender
Visionär: Der Lavanttaler Günther Golob kommt am 7. Februar nach St. Paul
1 4

Mission "Mars One"
Günther Golob will zum Mars fliegen

Der Lavanttaler Günther Golob ist als einziger Österreicher bei der Mission "Mars One" unter den Top 100-Bewerbern. WOCHE: Sie wollen also die Erde verlassen, um mit 23 weiteren Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen eine Kolonie am Mars zu gründen. Was bitte treibt Sie an? GÜNTHER GOLOB: Ein Kindheitstraum, die Neugierde sowie das Abenteuer. Mir ist bewusst, dass wir in einer sehr spannenden Zeit leben und dass wir Menschen bald eine interplanetarische Spezies werden. Das ist oder wird...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
7

Unterwegs zum Mars
Unterwegs zum Mars - Tag der offenen Tür in der HTL Braunau

In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Weltraumforum (ÖWF) entstehen zurzeit in der HTL Braunau vier Projekte, die sich mit dem neuen Mars-Anzug beschäftigen. Erste Ergebnisse dieser und rund 50 anderer Projekte werden am Tag der offenen Tür, am Freitag, 7. Dezember 2018 von 9:00 bis 17:00 präsentiert und zeigen das breite Ausbildungsspektrum an der HTL Braunau. Unterwegs zum Mars Seit Beginn dieses Schuljahres arbeiten Maturant/innen der HTL Braunau an vier Projekten, die den neuen...

  • Braunau
  • HTL Braunau
Unter Beschuss: Mitarbeiter Christoph Kürbisch schießt in der Vakuumkammer mit Stickstoff- und Heliumionen.
6

Graz Inside
Flugplan: Ab Graz nonstop ins All

Das Institut für Weltraumforschung schießt regelmäßig seine Geräte "auf den Mond". Das Institut für Weltraumforschung in Sankt Peter beschäftigt sich seit 48 Jahren mit der Erforschung der unendlichen Weiten unseres Sonnensystems. Für die Serie "Graz Inside" erhielt die WOCHE eine exklusive Führung durch die ÖAW-Forschungseinrichtung. Von Graz in den Weltraum Harald Ottacher ist einer der 100 Mitarbeiter des Instituts. Als gebürtiger Kärntner ist er nicht der einzige "Zuagroaste":...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.