Carnuntum
Renommiertes Fachmagazin vergibt Höchstnote an Rotwein

Der Spitzerberg von Dorli Muhr wurde als bester Rotwein ausgezeichnet
5Bilder
  • Der Spitzerberg von Dorli Muhr wurde als bester Rotwein ausgezeichnet
  • Foto: Anna Stöcher
  • hochgeladen von Christina Michalka

Das Wein-Fachmagazin "Wine Spectator" vergibt eine historische Höchstnote an den Spitzerberg Rotwein von Dorli Muhr.

CARNUNTUM/PRELLENKIRCHEN. Das größte Weinmagazin der Welt, der "Wine Spectator", singt in seiner jüngsten Ausgabe (15. Oktober 2020) eine Ode an die Sorte Blaufränkisch. Die höchste Bewertung, die das Magazin jemals an einen österreichischen Rotwein vergeben hat, bekam der Jahrgang 2017 des “Ried Spitzerberg 1ÖTW Erste Lage” von Dorli Muhr aus Prellenkirchen.

Österreichische Rotweine

„Wenn Sie die charakterstarken österreichischen Rotweine noch nicht kennen, ist es höchste Zeit, sich mit ihnen auseinander zu setzen“, schreibt Autor Aleksander Zecevic. Er erklärt in seinem  Artikel, dass Österreichs Rote stets im Schatten der Weißweine des Landes gestanden sind, in jüngster Zeit aber immer mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen. In einem Dialog mit Roland Velich vom Weingut Moric im Mittelburgenland erläutert er die Geschichte des Blaufränkisch – von der wichtigsten Rotwein-Rebsorte im K&K-Österreich, über den Abstieg in den 80er Jahren bis zur Renaissance in den letzten zwei Jahrzehnten.

Top-Bewertung für Rotwein

Zecevic verkostete und bewertete die Blaufränkisch-Weine aus allen österreichischen Rotweingebieten und unterstrich seine Begeisterung mit einer Topbewertung, die seit Bestehen des Wine Spectator (1976 gegründet) noch nie ein österreichischer Rotwein erreicht hat: Der Ried Spitzerberg 1ÖTW Erste Lage 2017 vom Weingut Dorli Muhr aus Prellenkirchen, ein Wein der von 45 bis 60 Jahre alten Reben am Spitzerberg in Carnuntum hergestellt wird, erhielt 94 Punkte und schlug damit sämtliche Blaufränkisch-Weine des Burgenlandes. „Ein Wein, der elegant am Gaumen tänzelt, dabei gute Konzentration und unglaubliche Komplexität zeigt. Der Duft beginnt mit dem verführerischen Aroma von Hibiskus-Tee und Rose, und führt dann zu einer tiefen und dichten Struktur von Kirsche, Cassis und Lakritze“, schwärmt Aleksander Zecevic. Gleich dahinter, auf Platz zwei mit 93 Punkten folgte ein weiterer Wein von Dorli Muhr. Samt & Seide bezeichnet sie ihren Ortswein Prellenkirchen. Ein Blaufränkisch, der von zwischen zehn und 30 Jahre alten Reben hergestellt wird und ebenfalls auf den kargen Kalkböden des Spitzerbergs wächst: „Verführerischer Ausdruck mit samtiger Textur - Der Gaumen zeigt unglaubliche Präzision, mit Aromen von Maulbeeren, Johannisbeeren und Rosen - sehr elegant“

Weingut Dorli Muhr

Dorli Muhr, die seit drei Jahrzehnten die international renommierte Agentur "Wine & Partners" führt, gründete ihr Weingut im Jahr 2002. Das Herz des Weingutes ist eine 0,17 Hektar große Parzelle, die ihre Großmutter im Jahr 1918 zur Hochzeit geschenkt bekam. Dorli Muhr erwarb Stück für Stück Weingärten mit besonders alten Blaufränkisch Reben am Spitzerberg, stellte alle Weinberge auf biologische Bewirtschaftung um und begründete eine neue, besonders sanfte Vinifizierungsmethode, um die feinen, eleganten Charakterzüge des Blaufränkisch hervorzuheben. Der Spitzerberg wurde 2019 von den Österreichischen Traditionsweingüter als Erste Lage klassifiziert. Der Spitzerberg ist eine den Karpaten vorgelagerte, extrem windexponierte und trockene Kalkformation. Aufgrund seiner kargen Bedingungen sind die Pflanzen- und Tierwelt außergewöhnlich – deshalb steht der obere Bereich des Berges unter Naturschutz. Am mittleren Hang reihen sich herausragende Weinlagen aneinander wie eine Perlenkette.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Beim Online-Voting können die Fans vorab entscheiden, was gespielt wird.
1 5

Gewinnspiel
Sei' mit unserem Newsletter live bei "Pizzera & Jaus" dabei

Am 27. August spielen Pizzera & Jaus ganz groß im Steinbruch St. Margarethen auf. Das Besondere an diesem Konzert ist, dass sie alles tun, was die Fans ihnen befehlen - mehr zur "Red Bull Jukebox" erfährst du hier. Mit unserem Newsletter hast du die Chance auf Tickets für das Konzert - einfach Newsletter abonnieren & Daumen drücken! 🍀 Zum Gewinnspiel Wir verlosen 5x2 Tickets für die Show von Pizzera & Jaus unter, sowie 1x2 VIP-Tickets! Einfach bis 22. August unseren Newsletter abonnieren. Unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen