FPÖ Burgenland
Parteiaustritte nach Facebook-Postings mit Neonazi-Code

Dieses Posting war der Auslöser für die Parteiaustritte.
  • Dieses Posting war der Auslöser für die Parteiaustritte.
  • Foto: Screenshot des Facebook-Postings.
  • hochgeladen von Christian Uchann

Ein Facebook-Posting war heute der Auslöser für zwei Parteiaustritte in der FPÖ Burgenland. Diese wurden vom stellvertretenden Landesparteiobmann Alexander Petschnig bestätigt.

BURGENLAND. Eiernockerln mit grünem Salat – angeblich die Lieblingsspeise von Adolf Hitler – werden in der Neonazi-Szene gerne als Code verwendet, um ihre Wertschätzung für dem NS-Diktator auszudrücken. Dies vor allem am 20. April, dem Geburtstag von Adolf Hitler.

Anspielung auf Hitlers Hund „Blondi“

Der Chefredakteur der Wiener Stadtzeitung „Falter“, Florian Klenk, wurde auf ein Facebook-Posting genau mit diesem Inhalt aufmerksam. Weiters gibt es dazu einen Kommentar eines Freundes des Absender – beide Mitglieder FPÖ Burgenland –, der schrieb: „Blondi fehlt“. Blondi war der Name des Schäferhundes von Adolf Hitler.

Polizist im Burgenland

Der Absender des Posting soll außerdem der Landespolizeidirektion Burgenland angehören. Dem ORF Burgenland wurde von einem Sprecher der Landespolizeidirektion mitgeteilt, dass der Fall noch geprüft werde.
Am späten Nachmittag gab dann der stellvertretende FPÖ-Landesparteiobmann Alexander Petschnig bekannt,  „dass die beiden Urheber dieser Postings ihre Mitgliedschaft in der FPÖ Burgenland zurücklegen werden.“

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Christian Uchann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen