Jubiläum
50 Jahre Volkshochschulen im Burgenland

Heinz Fischer, Präsident Verband Österreichischer Volkshochschulen, gab vor Beginn der Festveranstaltung ein Ständchen zum Besten
3Bilder
  • Heinz Fischer, Präsident Verband Österreichischer Volkshochschulen, gab vor Beginn der Festveranstaltung ein Ständchen zum Besten
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

Am Mittwoch wurde im Eisenstädter Kultur- und Kongresszentrum das 50-jährige Jubiläum der Burgenländischen Volkshochschulen zelebriert – auch Heinz Fischer feierte mit

EISENSTADT. Im Oktober 1969 gegründet, können die Burgenländischen Volkshochschulen exakt 50 Jahre später auf stolze Zahlen zurückblicken: Jährlich nehmen über 13.500 Teilnehmer – 58 Prozent davon Frauen und 42 Prozent Männer – an 1.300 Kursen mit insgesamt über 29.000 Unterrichtsstunden teil. Darüber hinaus werden pro Jahr rund 160 Veranstaltungen mit durchschnittlich 6.000 Besuchern gezählt. 

Kurse in 82 Gemeinden

Im Landesverband mit den vier VHS-Regionalstellen Jennersdorf, Oberwart, Eisenstadt und Frauenkirchen sowie den zwei Bezirksvolkshochschulen in Güssing und Mattersburg sind aktuell 19 hauptberufliche Mitarbeiter angestellt. Dazu kommen an die 500 Kursleiter und rund 80 ehrenamtliche Mitarbeiter. Aktuell werden in 82 burgenländischen Gemeinden Kurse angeboten.

Was angeboten wird

Das Angebot richtet sich grundsätzlich an Menschen, die allgemeinbildende, gesundheitsbildende sowie politische oder kulturelle Bildungsangebote suchen oder ihre berufliche Weiterbildung vorantreiben und Abschlüsse nachholen wollen. Ein besonderes Anliegen seien der Einrichtung bildungsbenachteiligte und bildungsferne Bevölkerungsgruppen, hieß es am Mittwoch.

Schwerpunkt Basisbildung

Dahingehend prägend sei der Beitritt Österreichs zur Europäischen Union gewesen. Dieser und die ersten Ziel-1-Projektförderungen leiteten eine neue Periode ein. Es kam zur Schwerpunksetzung in den Bereichen Alphabetisierung und Basisbildung (Lesen, Rechnen und Schreiben), dem Nachholen des Pflichtschul- und Lehrabschlusses bis hin zur Matura und Studienberechtigungsprüfung ­– und das auch auf regionaler Ebene. Im Fokus des verstärkten Angebots zum zweiten Bildungsweg stehen heute vor allem bildungsbenachteiligte Personengruppen.

750 nutzten "Zweite Chance"

Im vergangenen Kursjahr nutzten 750 Menschen die Angebote der „Zweiten Chance“, also etwa Basiskurse und Vorbereitungen auf den Pflichtschulabschluss oder die Matura. Jährlich werden mehr als 500 Prüfungen im Bereich Pflichtschulabschluss, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung bei der VHS abgelegt. 5.005 Menschen nutzen die VHS-Gesundheitskurse zur Verbesserung ihrer Fitness. Die am stärksten vertretene Altersgruppe in der VHS Burgenland ist die Gruppe der 20- bis 29-Jährigen.

"Großer Verdienst"

Das umfassende Angebot vereint unter einem Dach auf regionaler Ebene zu verankern, sei ein großes Verdienst in Sachen Erwachsenenbildung, hob Landtagspräsidentin Verena Dunst hervor. Bildungslandesrätin Daniela Winkler wies auf die Notwendigkeit des lebenslangen Lernens hin. Dieses sei in der Arbeitswelt von heute wichtiger denn je. Die Festrede hielt der Präsident des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen, Heinz Fischer. Zuvor gab der ehemalige Bundespräsident ein Ständchen am Klavier zum Besten.

Zur Homepage der VHS

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen