24.06.2017, 09:37 Uhr

Hinzenbach: Crash auf der Gegenfahrbahn

Die Ursache für den Crash in Hinzenbach muss die Polizei noch klären.

Aus bisher unbekannter Ursache geriet eine junge Autolenkerin auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs.

EFERDING (red). Am 23. Juni gegen 13:45 Uhr lenkte ein junger Mann aus Kleinzell im Mühlkreis seinen Pkw im Gemeindegebiet von Hinzenbach auf der B130 Richtung Eferding. Zur gleichen Zeit lenkte eine junge Pkw-Lenkerin ihren Pkw in die Gegenrichtung.

Unfallgeschehen wurde beobachtet

Augenzeugen berichteten, dass die junge Frau im Ortsbereich Leumühle aus bisher noch ungeklärter Ursache nach links auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs gekommen.

Beide Fahrzeue kamen von der Fahrbahn ab

Der Kleinzeller versuchte noch sein Fahrzeug nach rechts zu lenken, konnte die Kollision aber nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuge kamen nach dem Zusammenstoß von der Fahrbahn ab und blieben auf der rechten Fahrzeugseite im Straßengraben liegen.

Zwei Verletzte nach dem Crash

Die junge Frau wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Klinikum Wels gebracht. Der Kleinzeller wies äußerlich lediglich leichte Schnittverletzungen auf. Ob er ärztliche Hilfe in Anspruch nimmt, ist nicht bekannt. Die B130 war für etwa eine Stunde für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.