BezirksRundschau-Christkind: Mit Punsch Denise Hintringer helfen

"Alles, was wir an diesem Abend einnehmen, geben wir eins zu eins an die Familie weiter", sagt Walter Wieshofer, Geschäftsführer von Porsche Asten, zum Charity-Punschstand.
2Bilder
  • "Alles, was wir an diesem Abend einnehmen, geben wir eins zu eins an die Familie weiter", sagt Walter Wieshofer, Geschäftsführer von Porsche Asten, zum Charity-Punschstand.
  • Foto: drubig-photo/Fotolia
  • hochgeladen von Katharina Mader

ASTEN (km). "Wir machen unseren Charity-Punschstand bereits zum neunten Mal", erklärt Walter Wieshofer, Geschäftsführer von Porsche Asten. "Dabei können wir mit Kunden und Freunden gemütliche Stunden verbringen und gleichzeitig etwas Gutes tun", so Wieshofer weiter. "Es ist sicher sinnvoller, gezielt jemand Bedürftigen zu unterstützen, als wahllos an Kunden Geschenke zu verteilen, die dann eigentlich sowieso nicht wirklich benötigt werden." So veranstaltet Porsche Asten deshalb lieber ein Mal im Jahr einen Charity-Punschstand. Die Einnahmen daraus spendet die Firma Menschen in Not. "Wir haben uns darauf geeinigt, dass wir das Geld immer direkt an eine bedürftige Familie in der Region übergeben. So wissen wir, dass das Geld wirklich an die richtige Adresse kommt und auch wirklich dort landet", so Wiesmüller. "Es macht uns allen eine Freude, wenn wir helfen und mit den Einnahmen etwas Gutes tun können."

Vor neun Jahren startete Porsche Asten seinen Punschstand mit einem Stehtisch in kleinem Kreis. "Mittlerweile sind wir stolze Besitzer einer eigenen Punschhütte." Das ganze habe mittlerweile einen professionelleren Touch. "Wir haben viele Partner gefunden, die uns beim Punschstand auch unterstützen – unter anderem mit Lebensmitteln." Auch alle Mitarbeiter helfen beim Charity-Punschstand. Sie engagieren sich dabei freiwillig und unentgeltlich bis in die späten Abendstunden. Auch der Gratis-Shuttledienst wird von einem Mitarbeiter von Porsche Asten unentgeltlich übernommen. Mit einem Firmenbus bringt er die Besucher, die das ein oder andere Gläschen zu viel getrunken haben, bis in die späten Abendstunden nach Hause.

3.000 Euro fürs BezirksRundschauChristkind

Im vergangenen Jahr konnten 3.000 Euro für den BezirksRundschau-Christkind-Fall Julian Fischer gesammelt werden. "Das war ein sensationelles Ergebnis", freut sich der Porsche Asten-Chef. Auch in diesem Jahr unterstützt Porsche Asten die Christkind-Aktion der BezirksRundschau. Dieses Mal kommen die Spenden der Ennserin Denise Hintringer zugute. "Wir haben hier wieder eine Familie aus der Region, die das Geld gebrauchen kann. Ich finde, bei Denise ist das Geld an der richtigen Stelle. Ich hoffe, dass wir es in ähnlicher Form wieder schaffen."

"Alles, was wir an diesem Abend einnehmen, geben wir eins zu eins an die Familie weiter", sagt Walter Wieshofer, Geschäftsführer von Porsche Asten, zum Charity-Punschstand.
Walter Wieshofer, Geschäftsführer von Porsche Asten


Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
11 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen