Alles zum Thema Punsch

Beiträge zum Thema Punsch

Politik
Die Freiheitlichen organisierten einen Punschstand. Die Einnahmen kamen der Feuerwehr zugute.

Punschtrinken für die Feuerwehr

KLAFFER. Vor kurzem lud die FPÖ Klaffer zum Punschstand beim Gasthaus Mülleder. Mit Punsch und Krapfen wurden freiwillige Spenden für die Feuerwehr Klaffer gesammelt, denn gerade in den letzten Wochen wurde der Feuerwehr einiges abverlangt.  Unter den Gästen war auch Bezirksparteiobfrau Ulrike Wall.

  • 01.02.19
Leute
Hotelier Helmut Platzer (li.), Wirteobmann Josef Bauer (6.v.l.) und Manfred Spiesberger (re.), WKO Wels, mit Vertretern der Organisationen, an die gespendet wurde.

Aktion für "Welser Schicksale"
Erfolgreicher Punschstand der Welser Wirte

WELS. Der Punschstand der Welser Wirte ist im Advent ein beliebter Treffpunkt der Welser Weihnachtswelten am Stadtpatz. Bereits zum 25. Mal – seit einem Vierteljahrhundert – verwöhnten die Wirte gemeinsam mit ihren Sponsoren heuer wieder die Gäste mit Punsch, Glühmost und Glühwein. Der gesamte Verkaufserlös wird an Welser Einzelschicksale und sozial tätige Organisationen gespendet. Im Rahmen der Aktion "Welser Wirte spenden für Welser Schicksale" ist es auch schon zur Tradition geworden, den...

  • 07.01.19
Lokales

Silvester
Nach Kritik von Tierfreunden: Kein Lagerhaus-Feuerwerk

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Immer häufiger flammte Kritik im Hinblick auf das Schaufeuerwerk des Ternitzer Lagerhauses vor Silvester auf. Seitens des Lagerhauses reagierte Walter Bock nun prompt – und sagt das Schauschießen kurzerhand ab.   "Silvester ist eine Tradition. Das Neue Jahr wird mit einem Feuerwerk begrüßt. Aufgrund berechtigter Kritik zum Thema Tierschutz haben wir uns entschieden das Feuerwerkschauschießen heute nicht zu veranstalten", so Walter Bock zu den Bezirksblättern. Gelebter...

  • 27.12.18
  •  1
  •  3
Lokales
Immer im Einsatz für den Samatiterbund. Kurz vor Weihnachten mit der weihnachtlich dekorierten Wunsch-"Punsch"-Hütt'n beim Samariter Laden am Wienerwaldsee. Warteten gegen eine kleine Spende mit selbstgemachtem Punsch und Keksen auf : Herbert Willer, Paul Rieß, Julia Kremser und Andi Rahofer

Wunschpunschzeit beim SamLa am Wienerwaldsee
Punsch in der Wunschhütt'n

Wer sie noch nie brauchte, kann zufrieden sein. Wer sie aber schon benötigte, ist sehr froh, dass es sie gibt, die Samariter. Immer schnell zur Stelle, wenn es dem Menschen schlecht geht und bemüht, unbürokratisch zu helfen, wo Hilfe notwendig ist. Darum sollte man solange es einem gut geht, nicht vergessen, dass man vielleicht doch einmal ihre Hilfe braucht.

  • 23.12.18
Lokales
Jährlich werden Produkte der Lebenshilfe in der Aula der HTL Braunau verkauft.

Unterstützung
Soziales Engagement an der HTL

BRAUNAU. In der HTL Braunau steht nicht nur die technische Ausbildung im Vordergrund: Auch soziale Kompetenzen werden im Zuge mehrerer Projekte angeeignet. Vor Weihnachten gab es an der Schule wieder einige Aktionen, deren Reinerlös an benachteiligte Menschen gebracht wurden.  Unterstützung für BenachteiligteReligionslehrer haben im Zuge der Missio-Aktion Schokolade und Bio-Fruchgummitierchen an Schüler verkauft. Insgesamt wurde dabei eine Summe von 2.456 Euro eingenommen. Das Geld kommt...

  • 21.12.18
  •  1
Freizeit
v.l.n.r.: Peter Bugram, Adolf Kürner, Uli Wieder, Thomas Wahl, Karin Weilguny, Angela Aigner, Günther Leutgeb, Gottfried Huber und Jürgen Weißenbek.

Neujahrspunsch
VP Ennsdorf: Neujahrspunsch mit Veltliner-Verkostung

ENNSDORF. Am Samstag, 6. Jänner, lädt die Ennsdorfer Volkspartei ab 15 Uhr zum Neujahrspunsch in die Bäckerstraße 9 ein. Für die gute Unterhaltung sorgt eine Abordnung der Musikkapelle Enns. Der Reinerlös der gemütlichen Veranstaltung kommt einem sozialen Zweck zugute. Zur Verkostung werden Junge Weißweine getestet und neben dem Neujahrspunsch gibt es Glühwein vom Dreibein und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Der Parteiobmann Peter Bugram und sein Team heißen alle Gäste...

  • 21.12.18
Leute
Baten Punschtrinkr um Spenden: Mariana Moser, Volkshilfe-Präsidentin Verena Dunst, Nicole Stangl und Gudrun Tanczos (von links).
2 Bilder

Benefizpunsch im Güssinger Einkaufszentrum

Kunden, die ins Güssinger City Center zum Geschenkekaufen kamen, konnten das gleich mit einer guten Tat verbinden. Gastronomin Mariana Moser schenkte Punsch zu Gunsten der Volkshilfe aus und bat um Spenden. Die 400 Euro, die hereinkamen, stellte die Volkshilfe armen Familien im Bezirk Güssing zur Verfügung.

  • 20.12.18
Freizeit
6 Bilder

Punschen für den guten Zweck
Österreichische Muskelforschung

Und wieder trafen sich einige Regionauten am Punschstand um für die Österreichische Muskelforschung zu spenden. Das fällt uns immer leicht, denn hier gibt es nicht nur den besten Punsch weit und breit sondern auch köstliches Schmalzbrot. Es wurde wieder viel geplaudert, gelacht und auch konsumiert. Lustig wars!

  • 19.12.18
  •  12
  •  11
Lokales
Barbora Solova, David Müllner, Octavian Iancu, Carmen Iancu, Karina Macho, Eduard Grubauer, Maria Ableidinger, Katharina Tüchler, Christa Newald, Silvia Buchsbaum und Alfred Zwölfer

Gmünder Jungärzte schenken Punsch für guten Zweck aus

GMÜND. Auch heuer wurden wieder von den Jungärzten des Landesklinikums Gmünd am Areal des Klinikums Punsch, Glühwein und Snacks gegen eine freie Spende verkauft. Dr. Stefan Berger, Jungärztevertreter und Organisator des Punschstandes sagt: „Mit dem Reinerlös sollen Einrichtungen, die sich besonders für Mitmenschen engagieren, oder hilfsbedürftige Privatpersonen unterstützt werden.“

  • 19.12.18
Wirtschaft
Komet Reisen präsentierte auch die Reisetrends für 2019.

Komet Reisen in Pinkafeld lud zum Tag der offenen Tür

PINKAFELD. Mit dem “Tag der offenen Tür im Advent” wird bei Komet Reisen in Pinkafeld traditionell das neue Reisejahr eingeläutet. Diese Chance ließen sich auch heuer wieder viele Kunden nicht entgehen und der Geschäftsführer Martin Horvath konnte viele Gäste begrüßen, die sich bei Glühwein, Punsch und Würsteln über den neuen Busreisen-Katalog und die neuesten Urlaubstrends informierten. Denn wer schon jetzt seinen Urlaub für 2019 fixiert, kommt in den Genuss des Frühbucherbonus. Wenn auch...

  • 18.12.18
  •  1
Lokales
Der 14-jährige Simmeringer wünscht sich eine Delfin-Therapie
2 Bilder

Simmeringer helfen Simmeringern
Spenden für Justins Delfin-Therapie

Der 14-jährige Justin hat das Down-Syndrom und wünscht sich eine Delfin-Therapie. Beim Benefiz-Event des Vereins "Simmeringer helfen Simmeringern" wurden Spenden für dafür gesammelt. SIMMERING. Der 14-jährige Simmeringer Justin beschreibt sich selbst als freundlichen und aufgeweckten Jungen. Sein Wunsch wäre eine Delfin-Therapie machen zu können, denn Justin hat das Down-Syndrom. Der Verein "Simmeringer helfen Simmeringern" sprang daher ein – und veranstaltete am Christkindlmarkt einen...

  • 18.12.18
Politik
Was gibt es Neues im 19. Bezirk?

Bezirksnews Döbling
Bezirksvorsteher Resch legt sich mit Krampus an (VIDEO)

Was gibt es Neues in Döbling? Bezirksvorsteher Daniel Resch (ÖVP) meldet sich aus Neustift. DÖBLING. Bezirksvorsteher Daniel Resch (ÖVP) berichtet in den letzten Bezirksnews des Jahres vom Neustifter Krampuslauf. Für ihn ist das gemütliche Beisammensein bei weihnachtlicher Stimmung und Punsch eine gute Gelegenheit auf das vergangene Jahr im 19. Bezirk zurückzublicken. Aber auch über kommende Projekte wird gesprochen. So etwa über die Begegnungszone, die in der Probusgasse entsteht....

  • 18.12.18
Lokales
Moritz Pleifer und Tobias Pallierer standen kürzlich im Stand des Hollabrunner Krampusvereins am Hauptplatz.
2 Bilder

Glühwein und Punsch-Check
Gute Zutaten befinden sich in Glühweinen und Punschvariationen im Bezirk

Die Adventmärkte kommen Mitte Dezember so richtig auf Touren – aber wieviele „Touren“ hat eigentlich der Glühwein bei Ihrem Wirt? Und ist der Punsch beim Vereins-Standl vielleicht gepantscht? Das untersuchen gerade Niederösterreichs Lebensmittelkontrolleure, die im ganzen Land Proben nehmen. Im Vorjahr hat es bei 8 Standortkontrollen keine Beanstandungen von Getränken und Speisen gegeben. Lediglich die hygienische Handreinigung wurde drei Mal beanstandet. Generell kommt also guter Stoff ins...

  • 17.12.18
Politik
Die Gemeinderäte Gerhard Hutter und Christian Enzenhofer mit Ulrike Wall.

Punschtrinken für kranke Kinder

HELFENBERG. Wie schon in den vergangenen Jahren sammelten die freiheitlichen Gemeinderäte bei Gratispunsch Spenden für die Kinderkrebshilfe. Zugleich nützten sie die Gelegenheit für Gespräche mit den Bürgern. "Im Hinblick auf die bevorstehende Fusion ist es uns besonders wichtig, die Anliegen der Bevölkerung zu erfahren", so die FPÖ-Ortschefin und Bezirksparteiobfrau Ulrike Wall.

  • 17.12.18
Lokales
Glühwein – warum nicht? Aber dann ist autofahren tabu. Wie die Polizei-Statistik zeigt, werden die Lenker hier disziplinierter.

Positive Bilanz
Autofahrer werden braver: Wer trinkt, fährt nicht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 175 Alko-Lenker wurden von Jänner bis November dieses Jahres von der Polizei erwischt. Ein Abwärtstrend. Im Sommer sind es die Zeltfeste, in der Adventzeit die Punsch- und Glühweinbuden, die zum Alkoholkonsum verleiten. Doch scheinbar sehen immer mehr Autofahrer ein, dass trinken und dann autofahren eine dumme Idee ist. 9.600 Alkohol-Kontrollen Die Zahlen, die Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller vorliegen, sprechen eine klare Sprache: "Zwischen 1....

  • 17.12.18
Leute
87 Bilder

Kundeneinladung
Antenne-Punsch

INNENSTADT (dw). Ins Renéssance von Rene Klimbacher lud die Antenne Kärnten gemeinsam mit t-mobile Freunde und Partner zu einem geselligen Glühwein-Abend.

  • 16.12.18
Leute
10 Bilder

Impressionen
Blick auf die Adventmeile Höflein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Höfleins Adventmeile hatte alles, was das Herz begehrt – angefangen bei Früchten in Schokolade über Karibik-Punsch bis hin zu kältefesten Musikern, die durch die Standln spielten. Sogar Perchten gingen um und verpassten so manchem Kind eine schwarze Nase. Die lebende Krippe war wieder ein Hingucker, auch wenn Jesus streckenweise ohne Maria und Josef im Stall lag.

  • 16.12.18
Lokales
4 Bilder

Glühwein-Check
Sebstgemacht schmeckt der Punsch am Besten

KLOSTERNEUBURG (mp). Die Adventmärkte kommen Mitte Dezember so richtig auf Touren. Aber wie viele "Touren" hat eigentlich der Glühwein bei Ihrem Wirt? Und ist der Punsch vielleicht gepantscht? Niederösterreichs Lebensmittelkontrolleure nehmen derzeit im ganzen Land Proben. Im Vorjahr hat es bei acht Standortkontrollen keine Beanstandungen von Getränken und Speisen gegeben. Lediglich die hygienische Handreinigung wurde dreimal beanstandet. Generell kommt also guter Stoff ins Häferl....

  • 14.12.18