Enns: Granate im Eichberg gefunden

ENNS. Ein Mann aus Enns machte gestern, 7. Jänner, gegen 13.30 Uhr im Ennser Naherholungsgebiet Eichberg einen ungewöhnlichen Fund. In etwa acht Zentimeter Tiefe fand der Ennser eine rostige Eierhandgranate aus dem zweiten Weltkrieg.

Die Granate wure vom Entminungsdienst des Bundesheeres abgeholt, wie die Pressestelle der Polizei mitteilte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen