Frau entdeckt Panzerfaustkopf in Wald in St. Florian

ST. FLORIAN. Wie die Polizei mitteilt, fand eine Frau aus St. Florian bei Linz am 30. Juni 2017 gegen 18:30 Uhr einen Panzerfaustkopf in ihrem Waldstück.

Das Teil lag in einem Bach. Die Frau hob es auf und legte es am Bachufer ab

Die Verständigung der Polizei erfolgte am nächsten Tag, da bis dorthin ohnehin niemand ihr Waldstück betreten hätte. Der Entminungsdienst wurde ebenfalls hinzugezogen.

Beim Fundgegenstand handelt es sich laut Polizei um einen etwa 1,7 kg schweren, ungezündeten Panzerfaustkopf aus dem Zweiten Weltkrieg. Der transportsichere Gegenstand wurde vom Entminungsdienst übernommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen