Lokalgast bedrohte junge Frauen mit Pistole

Nachdem zwei junge Frauen einen Mann in einem Lokal in Asten abgewiesen hatten, legte dieser eine Pistole auf den Tisch. Die Frauen verließen danach unbehelligt das Lokal – der Täter konnte ermittelt werden.

ASTEN (red). Eine junge St. Valentinerin und eine junge Frau aus Haidershofen besuchten am 11. Jänner ein Lokal in Asten. Gegen 23.45 Uhr wurden sie von einem zunächst unbekannten Gast belästigt. Der vermutlich alkoholisierte Mann war mehrmals von den jungen Frauen abgewiesen worden. Schließlich griff er in seine Jackentasche und holte eine Pistole hervor, die er auf den Tisch legte und meinte, dass sie nun ein Problem hätten. Der Täter wandte sich dann von den jungen Frauen wieder ab, woraufhin diese das Lokal verließen.
Am nächsten Tag erstatteten sie Anzeige bei der Polizei. Auf Grund der Täterbeschreibung und durch Zeugenaussagen konnte ein Verdächtiger ermittelt werden. Gegen den Astener wurde ein Waffenverbot ausgesprochen. Die Pistole, die er legal besessen hat, wurde sichergestellt. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.

Autor:

Katharina Mader aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.