21.10.2014, 13:26 Uhr

Ennser Gymnasium öffnet seine Pforten

ENNS (red). Am Mittwoch, 5. November, besteht die Möglichkeit in der Zeit von 08.30 bis 13.15 Uhr einen Blick in das Schulgebäude des BG/BRG Enns zu werfen und in den Besuchsklassen am Unterricht teilzunehmen sowie sich beim Informationsabend um 19 Uhr von der zukunftsorientierten Ausbildung am BG/BRG Enns zu überzeugen. In den Funktionsräumen werden den Besuchern die Gegenstände wie EDV, Biologie, Chemie, Physik, Laborunterricht, Bildnerische Erziehung, Werkerziehung durch Lehrer und Schüler vorgestellt. Unter anderem werden Versuche in Chemie vorgeführt und in Werkerziehung können die Besucher auch selbst mitarbeiten. Weiters besteht auch die Möglichkeit die Dreifachturnhalle sowie die umfangreiche Bibliothek zu besichtigen. Durch den Einsatz zeitgemäßer Unterrichtsmaterialien, Informations- und Kommunikationstechnologie, IKT-Ausstattung in allen Unterrichtsräumen, davon drei EDV-Räume, und vielfältiger Unterrichtsmethoden wird hohe Unterrichtsqualität gewährleistet.
Das breite Angebot an Fächern von Deutsch über Fremdsprachen (Englisch, Latein, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch), Naturwissenschaften und Informatik bis Musik, Bildnerischer Erziehung und Werkerziehung liefert ein breites Fundament an Allgemeinwissen. Freigegenstände und unverbindliche Übungen wie Bühnenspiel, Volleyball, Basketball, Faustball, Europäischer Computerführerschein usw. ergänzen das Bildungsangebot. Durch das System der Wahlpflichtfächer in der Oberstufe u.a. schulautonome WPG wie Projektmanagement und Rethorik, können die Jugendlichen individuelle Bildungsschwerpunkte setzen, ohne dass sie sich bereits mit 14 Jahren auf eine bestimmte Fachrichtung spezialisieren müssen.
Der Abschluss des Gymnasiums oder Realgymnasiums Enns gewährleistet die allgemeine Studierfähigkeit.

Professoren informieren

Für weitere Fragen stehen die Professoren an den Infoständen gerne zur Verfügung. Der Informationsabend um 19. Uhr bietet die Möglichkeit sich noch einmal genauer über die Schule zu informieren. Kulinarisch werden die Besucher in der hellen Aula mit Brötchen und selbst gebackenen Kuchen durch den Elternverein verwöhnt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.