15.11.2017, 15:18 Uhr

HLBLA St. Florian öffnete ihre Türen

(Foto: HLBLA St. Florian)
ST. FLORIAN. Mehr als 500 Besucher lockte der Tag der offenen Tür der HLBLA St. Florian an. Die Gäste kamen um sich vor Ort über die Ausbildung an der Florianer Schule zu informieren. Die Besucher konnten an diesem Tag selbständig oder mit Schülerguides das gesamte Areal erkunden und Lehrkräfte aller Unterrichtsgegenstände standen für Gespräche und für die persönliche Beratung der Interessenten zur Verfügung. Die Schule  bietet geräumige Klassen, moderne Labors, Werkstätten und ein neues Fleischverarbeitungszentrum. Vorgestellt wurden auch Zusatzqualifikationen wie die Jungjägerausbildung, die Ausbildung zum/r Qualitätsbeauftragten sowie internationale Austauschprogramme und Aktivitäten, an denen die Schule teilnimmt.

Im  Internat, wo rund zwei Drittel der knapp 300 Schüler untergebracht sind, informierten Pädagogen über den Alltag und die Freizeitangebote. Besichtigt werden konnten dabei unter anderem die  Sportstätten, der Fitnessraum, die Musikproberäume und das Schülercafe.
Das Schulorchester und die Schuhplattler präsentierten Ausschnitte aus ihren Programmen und am Bauernmarkt wurden gemeinsam von Schülern und Lehrern produzierte Produkte zum Verkauf angeboten.

Informationsmöglichkeiten

Weitere Informationsveranstaltungen finden am 1. Februar, von 18 bis 20 Uhr und am 2. Februar, von 14 bis 16 Uhr statt. Außerdem ist es möglich unter 07224/891730 einen Schnuppertag an der HLBLA zu vereinbaren.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.