08.02.2017, 11:49 Uhr

Neues Amtshaus für Ennsdorf

Die Gemeinde Ennsdorf bekommt ein neues Amtshaus. Derzeit wird noch besprochen, wie es aussehen soll. (Foto: BRS)

Das Jahr 2017 nützt die Gemeinde für die genaue Planung des Projektes

ENNSDORF (km). Aufgrund einer Verordnung müssen alle öffentlichen Gebäude barrierefrei werden, so auch das Ennsdorfer Gemeindeamt. "Einen konkreten Zeitplan gibt es derzeit noch nicht", so Bürgermeister Alfred Buchberger. 2017 möchten er und sein Team jedoch erst einmal für die Planung des Gebäudes nützen. "Wir wollen dabei nichts überstürzen." Auch ob das Amtshaus umgebaut oder saniert wird, ist derzeit noch Gegenstand von Überlegungen. Aus diesem Grund gäbe es derzeit noch keine genaue Kostenschätzung. "Möglich ist, dass die Amtsärztin zu uns ins Haus zieht." Auch die Feuerwehr brauche mittlerweile einen zusätzlichen Raum. "Es gehört eben alles ein bisschen mitgedacht." Schließlich wolle man das "Projekt Amtshaus" nur einmal für längere Zeit in Angriff nehmen. In einer ersten Planungsrunde präsentierten Architekten bereits ihre Ideen. Außerdem wurden diese bereits intern im kleinen Kreis durchbesprochen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.