12.03.2017, 08:50 Uhr

VCA Amstetten holt gegen VCV St. Valentin den Sieg im Volleyball-Most4telderby

Sankt Valentin: Sporthalle Langenhart | Der VCA Amstetten der ja im Herbstdurchgang lange Zeit auf Kurs Richtung Meister Play-Off unterwegs war übernahm mit dem Sieg gegen den ATSV/VCV St. Valentin nun die Tabellenführung im Frühjahrsdurchgang in der 2. Volleyball-Bundesliga Nord.

Die Amstettner übernahmen das Kommando und holten sich die nächsten 3 Sätze. 1:3 (27:25, 15:25, 22:25, 22:25)

Nun heißt es für die VCV´ler bei den nächsten 3 Heimspielen unbedingt 3 Siege zu holen, da man dringend jeden Punkte braucht um das große Ziel, Klassenerhalt in der 2. Bundesliga, OHNE Relegationsspiele zu schaffen.


Toller Satzball ATSV/VCV St.Valentin vs. VCA Amstetten 2. Volleyballbundesliga
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentareausblenden
17.519
Josef Draxler aus Melk | 12.03.2017 | 09:38   Melden
32.383
Hanspeter Lechner aus Enns | 12.03.2017 | 11:48   Melden
14.690
Marie O. aus Graz | 13.03.2017 | 10:00   Melden
32.383
Hanspeter Lechner aus Enns | 13.03.2017 | 10:06   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.