Burnout und Depression
"Es kann jeden von uns treffen!"

Gerhard Huber in der ARD-Talkshow "Beckmann"
  • Gerhard Huber in der ARD-Talkshow "Beckmann"
  • Foto: ARD
  • hochgeladen von Christian Lehner

Gerhard Huber widmet sein Leben dem Thema Burnout und schenkt den Menschen sein neues Buch.

FELDKIRCHEN (chl). Gerhard Huber ist als Banker in Top-Position und Doppelbelastung ins Burnout und schließlich in die Depression geschlittert, im Frühjahr 2007 hatte es ihn bereits "voll erwischt", im Herbst dann der "vollkommene Zusammenbruch". Was folgte, war ein jahrelanger Kampf zurück ins Leben.
Als Huber gesundet war, stand für ihn fest, dass es kein Zurück mehr gab, sondern nur ein Vorwärts, und das hieß für ihn, "mich wichtigeren und elementareren Dingen des Lebens widmen zu können". So entstand sein erstes Buch "Burnout – Depressionen – Fluch oder Segen", in dem er seine ganze Lebenserfahrung zur Verfügung stellt, um wachzurütteln und zu helfen, denn: "Es kann jeden treffen!"

Eine Lebensaufgabe

Das Thema Burnout wurde zu Hubers Lebensaufgabe. Heute ist er Buchautor, Vortragender, Berater, Coach, Wegbegleiter, Freidenker und Lösungsgeber für Unternehmen, Unternehmer, Mitarbeiter, für die Verantwortlichen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, für Eltern, Kinder, Jugendliche und Private.
Nach unzähligen Vorträgen, TV-Auftritten etc. und Aktionen im Sinne der Sache (unter anderem das "to feel free" Informations- und Musik-Benefizevent am Neuen Platz in Klagenfurt) folgte kürzlich das vierte Buch, und zwar als Geschenk an alle Menschen in Form eines PDF-Downloads auf seiner Website; Titel: "Der Sinn des Lebens ist, sich nach dem Sinn des Lebens zu fragen".

Tabuthema Suizid

"Es war mir ganz wichtig, mit diesem Buch auch das Thema Suizid ganz offen und ehrlich anzusprechen, weil sich leider immer mehr Menschen im Zuge eines Burnouts, einer Depression das Leben nehmen."
Mit diesem Buchgeschenk möchte er einen weiteren Beitrag leisten, um Betroffenen, Gefährdeten und deren Angehörigen zu helfen. "Trotz der Einzigartigkeit jedes einzelnen Menschen funktionieren Prävention und Heilung bei Burnout und Depression auf die komplett gleiche Art und Weise", betont Huber.

INFOS:
Gerhard Hubers viertes Buch als Download unter:
www.burnout-depressionen-fluch-oder-segen.at
Weitere Websites:
www.gerhardhuber.net
www.tofeelfree.at
Bücher:
"Burnout - Depressionen - Fluch oder Segen. Auf der Suche nach meinem Leben", "Dem Burnout und der Depression entkommen - Leben gefunden", "Zeichen oder Der Flug der Schwalben"
Bestellungen: www.burnout-depressionen-fluch-oder-segen.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen