Ausscheidung zur Nasen-WM: Wer hat den größten Zinken?

77Bilder

HENNDORF. Im Schatten der größten Lederhose der Welt (über fünf Meter hoch und 45 Kilogramm schwer) von Walter Sinnhofer zeigten vergangene Woche bei der Vorausscheidung zur siebten Nasen-Weltmeisterschaft in Henndorf zahlreiche Teilnehmer ihre großen Nasen. Nasenclub-Präsident Alfred Pech nahm im Beisein von Weltpräsident Gottfried Reichert die Vermessung der „Gesichtserker“ und „Zinken“ vor. „Wir messen von der Spitze bis zur Wurzel und die Breite der Nase. Lachen und dabei die Nüstern aufblasen ist erlaubt. Die Männer trainieren mit Schnupftabak und Frauen lügen“, scherzte Pech. Der größte „Riechkolben“ wurde bei August Mayr aus Henndorf gemessen (125 mm, Summe aus Länge und Breite). Bei den Damen hatte Monika Barth aus Neumarkt „die Nase vorne“. Den Spaß ließen sich auch Bürgermeister Rupert Eder und Tourismus-Obfrau Elfriede Schwaiger nicht entgehen. Am 18. Juni steigt im bayerischen Langenbruck mit den Siegern der Kampf um den WM-Titel.

Autor:

Wolfgang Schweighofer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.