Weltfrauentag
Starke Frauen in der Plusregion

Zum Frauentag luden Elisabeth Thaler und Christine Berendt.
31Bilder

Die Plusregion feierte den Frauentag mit der "Ladies Lounge by Bernit"

STRASSWALCHEN (schw). "Insgesamt 42 Ausstellerinnen bieten im umgebauten Pop-Up-Store in den Schauräumen der Firma Bernit ihre Produkte und Dienstleistungen an", so Elisabeth Thaler von der Plusregion. Anlässlich des Weltfrauentags konnten sich Damen unter anderem über Gesundheit, Wohlbefinden, Lifestyle, Energetik, Telekommunikation und Fahrzeuge informieren. "Wir freuen uns über einen Besucherrekord", so Christine Berendt, Geschäftsführerin von Bernit - Ihr Partner für Steine und Fliesen. Zum Angebot zählten zudem der "Spielplatz des unverschämten Looks" mit Madara Make-up von Irene Apprich und ihrem Team der Lindenapotheke, ein Yoga-Kurs vom Fitness-Studio Fit & Well, Fair-Fashon und Biokosmetik von EZA - Fairer Handel Make-up-Tipps von der Apotheke zum Heiligen Martin, ein WingTsun-Selbstverteidigungskurs vom Fitness-Studio Injoy, ein Künstlerkurs von der Malerei Vieselthaler und der Workshop "Starker und überzeugender Auftritt für Frauen" von Victoria Hartl-Hruby. Zum Plusregion-Frauentag erschien auch Bürgermeisterin Tanja Kreer.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Wolfgang Schweighofer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen