Jazzkonzert
Top-Quartett lud zu den ersten Seekirchner Jazz-Festspielen

Michael Honzak, Aid Jüstel, Florian Alber, Kurt Gersdorf.
12Bilder

SEEKIRCHEN (schw). Swing, Bossa, Samba und weitere rhythmische Melodien standen bei den ersten Seekirchner Jazz-Festspielen im vollen Gastgarten des Restaurants Il Mulino auf dem Programm. "Es ist ganz einfach sogenannte 'Gute-Laune-Musik'", witzelte Kurt Gersdorf (Saxofon), der mit Florian Alber (Bass), Michael Honzak (Schlagzeug) und Adi Jüstel (Piano) mit bekannten Songs einen schwungvollen Abend gestaltete. Anlässlich der Mondlandung vor 50 Jahren durfte auch das Lied "Fly me to the moon" nicht fehlen. Unterstützt wurde das Konzert vom Tourismusverband Seekirchen und von den Freien Wählern. Jazzfreunde können sich freuen: Jüstel, der heuer seinen 80. Geburtstag begeht und jahrelang in Salzburg Jazz-Stars aus aller Welt empfangen hat, feiert am 12. September sein großes Benefiz-Geburtstagskonzert.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen