Burgstaller-Sager gab 380-kV-Erdkabelkämpfern neue Energie

Der Sager von LH Gabi Burgstaller, wonach es keine Chance für ein Erdkabel gebe, hat manchen Kabelkämpfern neue Energie geliefert. Nach dem Demonstrationszug am Mittwoch vergangener Woche, bei dem rund 150 Kabelkämpfer in den Chiemseehof marschiert sind, rief die neu gegründete IG Erdkabel am Samstag zu einer Langsamfahrdemonstration auf der Tauernautobahn auf. Gekommen sind rund zehn Fahrzeuge, die geschlossen mit 60 km/h von Golling nach Thalgau und wieder retour fuhren. Größere Staus sind ausgeblieben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen